So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Guten Abend, ich bin verheiratet und habe einen Sohn mit einem

Kundenfrage

Guten Abend,
ich bin verheiratet und habe einen Sohn mit einem anderen Mann.
Bis jetzt dachte ich, es einfach darauf beruhen lassen zu können, und wenn ich nichts sage, wird es schon gut gehen.
Diese Rechnung habe ich allerdings nicht mit dem Verschweigen des leiblichen Vaters gemacht. Und als dessen neuen Freundin anfing mir damit zu drohen, habe ich es meinem Mann erzählt. Mein Mann hat darauf natürlich nicht gut reagiert, und jetzt steht die Trennung bevor.
Daher meine Frage: Kann ich den leiblichen Vater auf Unterhalt verklagen? Und da er ihn eigentlich nicht kennt, ist das zwingend damit verbunden, dass ihn das Kind besuchen muss?
Irgendwie muss ich jetzt natürlich darauf schauen, dass wir abgesichert sind....
Vielleicht können sie mir einen wichtigen Tip geben, was auch meine Rechte (bzw Pflichten) in diesem Fall sind.
Vielen Dank!
Mit freundlichen Grüßen
A
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 3 Jahren.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrte Fragestellerin, vielen Dank für Ihre Anfrage.

Tobias Rösemeier :

Auf Ihr Anliegen gehe ich wie folgt ein:

Tobias Rösemeier :

Ich gehe davon aus, dass Ihr Ehemann im Sinne des Gesetzes der Vater des Kindes ist ?

JACUSTOMER-447lht28- : Ja genau
Tobias Rösemeier :

ok.

Tobias Rösemeier :

Sie können aus diesem Grunde den leiblichen Vater wegen Unterhalt nicht in Anspruch nehmen.

Tobias Rösemeier :

Voraussetzung für die Unterhaltsverpflichtung ist die Vaterschaft. Diese hat Ihr Ehemann inne.

Tobias Rösemeier :

Ähnliches gilt für das Umgangsrecht. Voraussetzung ist hier, die Feststellung der leiblichen Vaterschaft.

Tobias Rösemeier :

Ihr Ehemann müsste seine Vaterschaft anfechten.

JACUSTOMER-447lht28- : Das heißt ich kann in dem Fall gar nichts tun.
JACUSTOMER-447lht28- : Und im Falle einer Scheidung?
Tobias Rösemeier :

ja, so ist es.

Tobias Rösemeier :

Die Scheidung ändert an der Rechtslage nichts.

JACUSTOMER-447lht28- : Das klingt als wären mir die Hände gebunden, ...
Tobias Rösemeier :

Ihnen sind in der Tat die Hände gebunden.

Tobias Rösemeier :

Ihr Man müsste aktiv werden.

JACUSTOMER-447lht28- : Wenn mein Mann die Vaterschaft anfechtet, kann er damit nur sich als Vater ausschließen, und wie geht's dann weiter?
Tobias Rösemeier :

ja so wäre es.

Tobias Rösemeier :

Sie müssten dann auf Feststellung der Vaterschaft des leiblichen Vaters klagen.

JACUSTOMER-447lht28- : danach kann ich aktiv werden?
JACUSTOMER-447lht28- : versteh
Tobias Rösemeier :

ja

JACUSTOMER-447lht28- : ich bin nicht aus Deutschland sondern Österreich, ändert sich dadurch etwas?
Tobias Rösemeier :

nein

JACUSTOMER-447lht28- : Und wenn mein Mann das täte, und ich den leiblichen Vater belange, gibt es dafür eine Verjährungsfrist?
Tobias Rösemeier :

Sie müssten umgehend reagieren.

JACUSTOMER-447lht28- : ok,
JACUSTOMER-447lht28- : noch abschließend eine ganz blöde Frage,
Tobias Rösemeier :

sonst können Sie keinen Unterhalt beanspruchen.

JACUSTOMER-447lht28- : kann man sowas selbst machen, oder braucht man dafür einen Anwalt
JACUSTOMER-447lht28- : bzw
JACUSTOMER-447lht28- : wohin wende ich mich damit?
Tobias Rösemeier :

Sie können die örtliche Jugendbehörde um Hilfe bitten.

Tobias Rösemeier :

Ein Anwalt ist nicht zwingend erforderlich.

JACUSTOMER-447lht28- : auch ohne Anwalt?
JACUSTOMER-447lht28- : ok, vielen Dank!
Tobias Rösemeier :

gerne

JACUSTOMER-447lht28- : auf Wiedersehen!
Tobias Rösemeier :

über eine positive Bewertung würde ich mich freuen.

Tobias Rösemeier :

Vielen Dank und alles Gute.

Tobias Rösemeier :

Nutzen Sie ein lachendes Smiley.

Tobias Rösemeier :

Dieses finden Sie unter dem Chat.

Tobias Rösemeier :

Bitte vergessen Sie nicht, noch eine positive Bewertung zu hinterlassen.

Tobias Rösemeier :

Vielen Dank für Ihre Mühe.

Tobias Rösemeier :

Erst durch die Bewertung erhalte ich die ausgelobte Vergütung und erst hierdurch wird Ihre bereits erbrachte Zahlung freigegeben.

Tobias Rösemeier :

Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie diese gern stellen.

Tobias Rösemeier :

Haben Sie Fragen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Tobias Rösemeier :

??

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrte Fragestellerin, leider haben Sie keine Bewertung hinterlassen.

Tobias Rösemeier :

Bitte holen Sie dies noch nach.

Tobias Rösemeier :

Erst durch die Bewertung erhalte ich die ausgelobte Vergütung und erst hierdurch wird Ihre bereits erbrachte Zahlung freigegeben.

Tobias Rösemeier :

Vielen Dank für Ihre Mühe.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrte Fragestellerin, leider haben Sie keine Bewertung hinterlassen.

Tobias Rösemeier :

Bitte holen Sie dies noch nach.

Tobias Rösemeier :

Erst durch die Bewertung erhalte ich die ausgelobte Vergütung und erst hierdurch wird Ihre bereits erbrachte Zahlung freigegeben.

Tobias Rösemeier :

Vielen Dank für Ihre Mühe.

Tobias Rösemeier :

??

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz