So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10545
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Raschwerin, ich hatte bis 1999 ein Baugeschäft.

Kundenfrage

Sehr geehrter Herr Raschwerin, ich hatte bis 1999 ein Baugeschäft. Um meinen Angestellten die Lohnfortzahlung zu ermöglichen, bittete ich die AOK um drei monatige Stundung der Beitragszahlung. Sie willigten ein. Dann mußte ich jedoch Insolvens anmelden. Jahrelang verdiente ich unterhalb der Pfändungsgrenze, konnte keine Abzahlungen leisten. Jetzt bin ich Invaliedenrentner und die AOK zieht monatlich 414,00 € von meiner Rente ab. Meine Ehefrau, die nie in mein Geschäft involviert war wird mit ihren Lohn einbezogen. Uns wird der Sozialhilesatz zu Grunde gelegt, unser Sohn lebt noch im Haus, er ist noch in Ausbildung. Wir müssen monatlich von 1576,00€ leben und alle Kosten die nicht in die Anrechnung der Sozialhilfe einbezogen werden, tragen. Dies ist einfach nicht möglich, da die Kosten im normalen Leben ständig steigen. Wir stehen vor den sozialen Abstieg, obwohl meine Ehefrau, als Krankenschwester 1.160,00 € verdient ! Bitte helfen Sie uns, vielleicht kennen Sie ja eine Lösung. Vielen Dank XXXXX XXXXX XXX

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Wieviel sollen monatlich gezahlt werden?

Warum ist diese Forderung nicht in der Insolvenz aufgegangen?