So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

Guten Morgen, ich bin 06/2010 in meine jetzige Wohnung eingezogen.

Kundenfrage

Guten Morgen, ich bin 06/2010 in meine jetzige Wohnung eingezogen. Meine erste Wasserabrechnung habe ich am 07.12.2011 für den Zeitraum vom 07/2010 bis 10/2011 erhalten. Diese Abrechnung hatte ich damals überwiesen. Jetzt habe ich nach all dieser Zeit mit dem Datum vom 27.11.2013 meine zweite Wasserabrechnung für den Zeitraum vom 11/2011 bis 11/2013 erhalten. Nun meine Frage: Das ist doch nicht rechtens oder? Für welchen Zeitraum muss ich jetzt noch bezahlen. Und ein weiteres Problem ist, dass mir der Vermieter die Jahre nicht einzeln aufschlüsselt, da er die ganze Zeit keinen Wasserstand abgelesen hat. Auf der Rechnung steht: Zeitraum 11/2011 Anfangsbestand NZ 507 bis Zeitraum 11/2013 Endbestand NZ 606 Differenz 99 Unten schreibt er noch folgendes: Leider wurden im letzten Jahr keine Zählerstände abgelesen, so dass die Abrechnung in diesem Jahr etwas höher ausfällt. Sie können die Zahlung daher gern aufteilen und wie folgt vornehmen: 50% bis zum 13. Dezember 2013 50% bis zum 31.03.2014 Vielen Dank für Ihre Mühe und Antwort xxxx

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 3 Jahren.

RA_UJSCHWERIN :

Werte Fragestellerin, ich benötige weitere Angaben von Ihnen.

RA_UJSCHWERIN :

Rechnet der Vermieter hier lediglich die Wasserkosten ab oder erhalten Sie eine Nebenkostenabrechnung für alle Nebenkosten?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz