So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RARobertWeber.
RARobertWeber
RARobertWeber, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3316
Erfahrung:  Rechtsanwalt in Berlin
55358529
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RARobertWeber ist jetzt online.

Hallo, mein schwiegervater wurde wegen Körperverletzung von

Kundenfrage

Hallo, mein schwiegervater wurde wegen Körperverletzung von seiner Tochter verurteilt. Jetzt sagt sie damals unter druck ihres ex freundes diese aussage getätigt hat und es gerne rückgängig machen würde. Jetzt wurde ihr vater verhaftet. Können wir da was machen?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

die KriPo kann Personen für 24 Stunden vorläufig festnehmen. Nach Ablauf der 24 Stunden muß die jeweilige Person zwingend einem Haftrichter vorgeführt oder freigelassen werden. Wenn der Vater heute von der KriPo festgenommen wurde, kann es durchaus sein, dass er dem Haftrichter noch nicht vorgeführt wurde, das Amtsgericht also noch nichts von der Festnahme weiß. Daher sollten Sie bei der KriPo direkt nachfragen. Diese wird oft auch auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft tätig, so dass Sie auch dort nachfragen sollten.

Die beste Möglichkeit, dem Vater zu helfen, besteht darin, ihm umgehend einen Strafverteidiger zu besorgen. Dieser sollte umgehend Akteneinsicht beantragen, um herauszufinden, was die KriPo/Staatsanwaltschaft genau weiß bzw. dem Vater überhaupt vorwirft.

Da anscheinend eine Strafverteidigerin bereits aktiv wurde, empfehle ich, direkt die Akteneinsicht und die Nachfrage bei der KriPO/Staatsanwaltschaft zu veranlassen.

Bitte stellen Sie solange Nach- und/oder Verständnisfragen, bis Sie zufrieden sind. Es ist nicht notwendig, die Antwort mit "Habe Rückfragen" zu bewerten, es reicht aus, die Rückfragen einfach zu stellen.

Wenn Sie keine Nach-/Verständnisfragen mehr haben und mit der Antwort zufrieden sind, bitte ich um eine positive Bewertung, um die Vergütung zu ermöglichen.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

möglicherweise habe ich den Sachverhalt unvollständig erfaßt, daher hier in Ergänzung:

Wenn der Vater aufgrund des ergangenen Urteils verhaftet wurde, MUSS das urteilende Gericht zumindest Kenntnis des allgemeinen Vorganges haben, allerdings erfolgt die konkrete Verhaftung alleine durch die KriPo. Deswegen sollten Sie dort nachfragen. Auf dem Urteil muß auch zwingend das Aktenzeichen (= Vorgangsnummer) enthalten sein. Anhand dessen sollten Sie bei dem Amtsgericht und der KriPo nach dem Sachstand fragen und durch die Anwältin Akteneinsicht halten.

Zusätzlich sollte die Freundin dem Staatsanwaltschaft und der Polizei mitteilen, dass sie falsch ausgesagt hat. Allerdings sollte sie das nur nach Absprache mit einem Strafverteidiger machen.

Bitte stellen Sie solange Nach- und/oder Verständnisfragen, bis Sie zufrieden sind. Es ist nicht notwendig, die Antwort mit "Habe Rückfragen" zu bewerten, es reicht aus, die Rückfragen einfach zu stellen.

Wenn Sie keine Nach-/Verständnisfragen mehr haben und mit der Antwort zufrieden sind, bitte ich um eine positive Bewertung, um die Vergütung zu ermöglichen.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ich danke ihnen recht herzlich.


Das hat mir sehr weiter geholfen.

Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass ich Ihnen helfen konnte.

Bitte drücken Sie Ihre Dankbarkeit durch eine positive Bewertung aus, um meine Vergütung zu ermöglichen.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich bitte um eine kurze Mitteilung, ob Rück- oder Verständnisfragen existieren. Ansonsten bitte ich entsprechend der Regeln der Plattform um eine positive Bewertung der Antwort ("Frage beantwortet"/Informativ&Hilfreich"/"Toller Service"), damit meine Vergütung ausgezahlt werden kann.
Die Bewertung erfolgt über einen der Buttons nahe der Antwort.

Vielen Dank im Voraus,
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich bitte um eine kurze Mitteilung, ob Rück- oder Verständnisfragen existieren. Ansonsten bitte ich entsprechend der Regeln der Plattform um eine positive Bewertung der Antwort, damit meine Vergütung ausgezahlt werden kann.

Vielen Dank im Voraus,
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt