So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 32
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Auswandern und Asylantrag für mich und meinen Sohn für Ira

Kundenfrage

Auswandern und Asylantrag für mich und meinen Sohn für Iran
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 3 Jahren.

RA Schröter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die noch weitere Angaben erforderlich macht.

Sind Sie deutsche Staatsbürgerin?
Sie möchten wieder zurück in den Iran auswandern?
Wie lange haben Sie in Tehran gewohnt und wie lange waren Sie dort gemeldet?


Für ergänzende Informationen wäre ich dankbar, um besser auf Ihr Anliegen eingehen zu können.

Viele Dank!

JACUSTOMER-9o5byvod- : Ja ich bin Deutsche.
JACUSTOMER-9o5byvod- : Ja ich bin Deutsche ich war damals 3 Monate in Teheran alle wollten das ich in Teheran bleibe.Aber nein ich bin mit meinem Exmann nach Deutschland das war der größte Fehler meines ganzen Lebens.Hier in Deutschland kann ich nicht mehr leben.Ich muss nach Teheran da fühle ich mich viel besser als hier.
RA Schröter :

Vielen Dank für die Rückmeldung.

Durch die Eheschließung mit Ihrem Exmann erwerben Sie neben der deutsche Staatsangehörige automatisch die iranische Staatsangehörigkeit. Gemeinsame Kinder haben durch Geburt sowohl die iranische Staatsangehörigkeit über den Vater als auch die deutsche Staatsangehörigkeit über die Mutter.

Da die iranischen Behörden eine doppelte Staatsangehörigkeit nicht akzeptieren, spielt die deutsche Staatsangehörigkeit für die Behörden kleine. Sie und die Kinder werden in Iran ausschließlich al iranische Staatsangehörigeangesehen .

Unter Vorlage der Heiratsurkunde sollten Sie daher einen iranischen Pass beantragen. Wird dies nicht zeitnah bvearbeitet, bliebe nur die Möglichkeit über ein Visum in den Iran einzureisen.

Solange die ausländische Scheidung nicht offiziell von den iranischen Behörden registriert und in den Shenasnamehs (Personenstandsdokument) eingetragen wurde, kann Ihr Exmann Ihnen die Ausreise aus dem Iran auch verweigern.

Eine Ausreise ist in diesem Fall bis zur Registrierung und Eintragung der Scheidung durch ein entsprechendes iranisches Gerichtsverfahren ohne Zustimmung des früheren Ehemanns nicht möglich.

Beantragen Sie daher schriftlich bei dem iranischen Konsulat einen iranischen Reisepass. Soweit Sie die Heiratsurkunde nicht mehr besitzen, können Sie diese beim Standesamt noch mal anfordern. Das Konsulat stellt Ihnen dann einen neuen Reisepass aus, kann aber dann den deutschen Reisepass einbehalten.

RA Schröter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den lachenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Viele Grüße

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben.

Ansonsten bitte ich Sie mir eine positive Bewertung zu geben. Erst durch eine positive Bewertung (bitte einmal auf den lachenden Smiley unter meiner Antwort klicken) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Viele Grüße

Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

bitte wenden Sie sich an den JustAnswer Kundendienst unter

[email protected]

oder

Tel.: 0800 1899302

Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto

JACUSTOMER-9o5byvod-“ an.

Oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto „JACUSTOMER-9o5byvod-“unter

Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.

Vielen Dank.