So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Rechtsanwalt und Diplom Jurist
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

Guten Morgen, ich habe ein großes Problem mit dem Finanzamt.

Kundenfrage

Guten Morgen,
ich habe ein großes Problem mit dem Finanzamt. Das Finanzamt forderte von mir 15990, 00 Euro nach ,mein Ehemann hat getrennte Veranlagung gemacht. Er ist Rentner (Alters). Ich berufst. in der Altenpflege. Also ich der Hauptverdiener (Steuerklasse 3). Hatte beim Finanzamt um Ratenzahlung gebeten und Stundung wurde abgelehnt Leider keinen Bescheid darüber erhalten. Meine Einkünfte offengelegt und Ausgaben, haben gesehen das ich kein Geld habe. Wurde auch telef. bestätigt. Mußte L.ebensversicherungen kündigen (kleine) habe davon 10000.00 Euro abgetragen den Rest dachte ich in Raten. Nein mußte noch beleihen meine letzten Beiden. Versicherung sollte vorab ein Fax ans Finanzamt schicken. Leider nein. Unser gemeinsames Konto ist durch das Finanzamt seit 21.10.2013 gesperrt . Keine Mietzahlungen , Strom usw . Mein Mann Beinamputiert , mein erwachsener Sohn Psychisch Krank werden beide von mir noch nebenbei gepflegt wohnen zusammen. Was kann ich machen habe nun alles ausgeschöpft
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 3 Jahren.

Danjel Newerla :

Sehr geehrte Ratsuchende,

Danjel Newerla :

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Danjel Newerla :

Ich kann Sie gut verstehen, das ist wirklich eine unangenehme Situation.

Danjel Newerla :

Wichtig ist zunächst, dass Sie wieder Mietzahlungen, Strom etc. vornehmen können.

Danjel Newerla :

Sie haben einen Pfändungsfreibetrag.

Danjel Newerla :

Sie sollten sich daher bitte an Ihre Bank wenden und ein sog. P-Konto beantragen.

Danjel Newerla :

Dann kann grundsätzlich nicht auf den unpfändbaren Betrag zurückgegtiffen werden und Sie haben zumindest wieder etwas Geld zum Leben.

Danjel Newerla :

Mit freundlichem Gruß

Danjel Newerla :

Dr. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Bislang haben Sie mich noch nicht bezahlt, sondern lediglich eine Anzahlung geleistet. Diese wird erst durch eine entsprechende Bewertung für die Bezahlung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) des Experten (hier also mich) freigegeben.


Mit freundlichem Gruß

Dr. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Bislang haben Sie mich noch nicht bezahlt, sondern lediglich eine Anzahlung geleistet. Diese wird erst durch eine entsprechende Bewertung für die Bezahlung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) des Experten (hier also mich) freigegeben.


Mit freundlichem Gruß

Dr. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Bislang haben Sie mich noch nicht bezahlt, sondern lediglich eine Anzahlung geleistet. Diese wird erst durch eine entsprechende Bewertung für die Bezahlung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) des Experten (hier also mich) freigegeben.


Mit freundlichem Gruß

Dr. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt