So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26
Erfahrung:  Russische und Englische Sprachkenntnisse
74960420
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Ich bin Deutscher u.lebe in Frankreich und habe in marokko

Kundenfrage

Ich bin Deutscher u.lebe in Frankreich und habe in marokko eine marokkanerin geheiratet. Meine Frau soll jetzt nach Frankreich für immer kommen. Wer kann mir da helfen was alles benötigt wird.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800 1899302

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihre Frage im Rahmen einer anwaltlichen Erstberatung wie folgt:

Als EU-Bürger genießen Sie im EU-Ausland das Freizügigkeitsrecht. Diese gilt gem. EU-Freizügigkeitsgesetz auch für Ihre Ehepartnerin. Im Einzelfall bedeutet dies, dass wenn Sie als Deutscher in Frankreich wohnhaft sind, d.h. dort einen gemeldeten Wohnsitz haben Ihre Frau einen Anspruch auf Erteilung einer Aufenthaltskarte-EU (in Frankreich arte de séjour de membre de la famille d’un citoyen de l’Union) gem. § 5 Abs. 1 Freizügigkeitsgesetz/EU - FreizügG/EU hat. Diese erhält Sie bei Vorlage der Eheurkunde und gemeldeten gemeinsamen Wohnsitz in Frankreich bei der zuständigen Ausländerbehörde. Weiter Dokumente sind in der Regel nicht erforderlich, es kann jedoch hilfreich sein, wenn Sie Ihr Einkommen darlegen können um damit nachzuweisen, dass Ihr gemeinsamer Lebensunterhalt gesichert ist.

Ich hoffe Ihnen hiermit einen ersten Überblick über die Rechtslage verschafft zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Alexander Nadiraschwili
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz