So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7722
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Hall! Ich würde im Mai diesen Jahres nach 14 jährigem Tätigkeit

Kundenfrage

Hall! Ich würde im Mai diesen Jahres nach 14 jährigem Tätigkeit gekündigt, weil eine MA behauptet ich habe gesagt sie sei mit einem Riesen Arschloch verheiratet... Bin auch Schwerbehindertenbeauftragten und habe es natürlich nicht gesagt....
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 3 Jahren.

RA Schröter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die noch weitere Angaben erforderlich macht.

Da ein Kammertermin angesetzt wurde, gab es wohl keine gütliche Lösung. Haben Sie sich schon arbeitslos gemeldet?
Haben Sie Strafanzeige gegen die MA erstattet?
Hat die MA einen engeren Kontakt zur Geschäftsführung?

Für ergänzende Informationen wäre ich dankbar, um besser auf Ihr Anliegen eingehen zu können.

Viele Dank!

Kunde : Ich bin krankgeschrieben, tiefe Depression nach traumatischem Ereignis... Strafanzeige noch nicht, meine Anwältin Will eine einstweilige Verfügung durchführen. Die MA ist im Guten Kontakt, ihr Mann ist Belegarzt im Hause und behandelt den Geschäftsführer....
RA Schröter :

Sie sollten hier auch in Betracht ziehen, dass dieser Vorfall provoziert wurde, da Sie nicht ordentlich kündbar sind. Wichtig ist, dass Sie sich emotional auf ein längeren Verfahren einstellen und Ihre Zielsetzung für das Verfahren formulieren und dann konsequent verfolgen.

Die einstweilige Verfügung ist sicherlich ein Druckmittel. Eine Strafanzeige erachte ich aber auch als erforderlich, da Sie im Strafverfahren als Zeuge auftreten und die MA Beschuldigte ist.

Kunde : Die Provokation ist mir bekannt, es würde vorher schon versucht Abmahnungen zu schreiben, welche nicht durchgingen. Ich bin nicht sehr beliebt, könnte Kündigungen im Amt als SBV verhindern! Und ich arbeite in einer Abteilung unter zwei Chefinnen, die vergangenes Jahr dafür gesorgt haben, dass die Pflegedirektion entlassen würde... Man hat mich gekündigt mit einer sozialen Auslauffrist zum 31.12.2013 und am nächsten Tag fristlos....
Kunde : Meine Klage geht auf Wiedereinstellung und meine Chefinnen wollen mich auch auf jeden Fall wieder haben. Dieser Kontakt ist noch sehr eng...
Kunde : Sind Sie noch da?
RA Schröter :

Offenbar wurde die fristlose Kündigung auf die ordentliche Kündigung am Tag zuvor aufgesetzt.

Versuchen Sie jedenfalls den Kontakt zu den beiden Chefinnen aufrecht zu halten, um weiter informiert zu sein. Sie selbst können aber an der Situation derzeit nichts ändern, sondern sollten Ihrer Anwältin vertrauen. Es werden jetzt Schriftsätze bis zum Kammertermin ausgetauscht. Auch hier sollten Sie sich ein dickes Fell zulegen, da in den Schriftätzen der Gegenseite sicherlich Behauptungen aufgestellt werden, die nicht zutreffend sein müssen. Machen Sie es dem Arbeitgeber daher so schwer wie möglich und unterstützen Sie Ihre Anwältin mit entsprechenden Informationen.

Schreiben Sie die bisherigen Vorfälle nieder um diese später parat zu haben. Dies ist auch wichtig, um sich das Verhalten des Arbeitgebers vor Augen zu führen und dann gestärkt in das Verfahren einzusteigen.

Kunde : Vielen Dank! Haben Sie eine Einschätzung, ob hier der Sieg meinerseits errungen werden kann? Habe gestern alle Geschehnisse als Gedächtnisprotokoll aufgeschrieben...
RA Schröter :

Ich bin sicher, dass Sie hier gewinnen werden, aber Sie brauchen einen langen Atem.

RA Schröter :

Viele Grüße

RA Schröter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Viele Grüße

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz