So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17085
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Mein Mann hat einen Gewinn von 300.000€ im Jahr worauf er steuern

Kundenfrage

Mein Mann hat einen Gewinn von 300.000€ im Jahr worauf er steuern zahlen muss. Wir haben eine Tochter (5jahre) und sind seit 5,5 Jahren verheiratet. Zudem hat er noch eine uneheliche Tochter von 11 Jahren wo er monatlich 400€ unterhalt zahlt. Ich denke das ist zu wenig. Wieviel unterhalt bekomme ich für unsere gemeinsame Tochter nach einer Trennung
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Nach der Düsseldorfer Tabelle muss er 416 Euro Unterhalt bezahlen.

Wenn das Kind einen höheren Bedarf hat und dies nachweisen kann, muss er auch mehr bezahlen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wieso muss er nur 416€ im Monat zahlen wenn er mit seiner Firma jährlich über 300.000€ GEWINN erzielt?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Weil die Düsseldorfer Tabelle nicht unendlich ist, sondern an dieser Stelle endet.

Das ist der Mindesunterhalt für ein 5jähriges Kind.

Wenn das Kind älter wird, muss er mehr zahlen.

Und er muss mehr zahlen, wenn das Kind einen erhöhten Bedarf hat.