So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hsvrechtsanwaelte.
hsvrechtsanwaelte
hsvrechtsanwaelte, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1738
Erfahrung:  Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
61407990
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
hsvrechtsanwaelte ist jetzt online.

Hallo, ich habe ein Problem. Mein Sohn ist zwanzig und hatte

Kundenfrage

Hallo, ich habe ein Problem. Mein Sohn ist zwanzig und hatte während seines Führerscheins auf Probe schon eine Nachschulung gemacht. Jetzt hat ist er noch zweimal über 20 kmh zu schnell gefahren und musste bei der stadt für einen Monat den Führerschein abgeben. Der letzte Vorfall war im April. Der Bußgeldbescheid kam im Juli und jetzt hat er ihn vor zwei Wochen abgegeben. Und jetzt erst kommt vom Landratsamt, dass ihm der Führerschein entzogen wird für drei Monate. Warum kommt jetzt erst vom Landratsamt dies Mitteilung und nicht früher, das ist doch nicht richtig???Und was kann ich tun, er muss jeden Tag 20 km zur Schule fahren und dahin fährt weder Bus noch Zug
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.

hsvrechtsanwaelte :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte:

hsvrechtsanwaelte :

Erweist sich der Inhaber einer Fahrerlaubnis als ungeeignet zum Führen von Kraftfahrzeugen, hat ihm die Fahrerlaubnisbehörde die Fahrerlaubnis zu entziehen, was dann insbesondere gangbar ist, wenn wiederholt gegen verkehrsrechtliche Vorschriften oder Strafgesetze verstoßen wurde - wie hier.

hsvrechtsanwaelte :

Ihr Sohn könnte jedoch in der Tat einwenden, dass er 20 km zur Schule fahren muss und keine anderen zumutbaren Möglichkeiten hat. Damit könnte jedenfalls die Dauer abgemildert werden, mehr wird da leider erfahrungsgemäß nicht passieren können.

hsvrechtsanwaelte :

Meines ersten Erachtens kam die Entziehung auch nicht zu spät.

hsvrechtsanwaelte :

Leider ist da die Rechtsprechung nicht milde, da schon von Gesetzes wegen (Fahrerlaubnisverordnung) kaum eine andere Möglichkeit besteht, als derart zu handeln und die Entziehung der Fahrerlaubnis auszusprechen.

hsvrechtsanwaelte :

Ich bedaure, aber hier wird man allenfalls eine Verkürzung der Entziehungsdauer erreichen können, ein Absehen von einer Entziehung ist leider unrealistisch.

hsvrechtsanwaelte :

Ich hoffe, Ihnen damit dennoch geholfen zu haben und danke Ihnen für Ihre Bewertung, wenn Sie keine Nachfragen mehr haben.

hsvrechtsanwaelte :

Ich hoffe, Ihnen damit weitergeholfen zu haben und wünsche Ihnen noch einen schönen Abend. Vielen Dank für Ihre Bewertung, wenn Sie keine Nachfragen mir haben.

Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich hoffe, Ihnen damit weitergeholfen zu haben und wünsche Ihnen noch einen schönen Abend. Vielen Dank für Ihre Bewertung, wenn Sie keine Nachfragen mir haben.
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich hoffe, Ihnen damit weitergeholfen zu haben und wünsche Ihnen noch einen schönen Abend. Vielen Dank für Ihre Bewertung, wenn Sie keine Nachfragen mir haben.