So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26390
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Morgen muss morgen Gericht. Wegen betrug. Hab was verkauft

Kundenfrage

Guten Morgen muss morgen Gericht. Wegen betrug. Hab was verkauft und nie versendet.geld hat sie Bereits erhalten. Mit welcher Strafe muss ich rechnen?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie höflich fragen:

Wie hoch war denn der Schaden?

Wieviele male haben Sie dies getan?

Wurden Sie bereits früher verurteilt?


Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Der schadeb war 400 euro.ich wurde schonmal zu einer geldstrafe verurteilt.

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

weswegen wurden Sie denn verurteilt?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Auch betrug.hab sie schon abbezahlt.

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


in diesem Falle müssen Sie, da Sie bereits einschlägig vorbestraft sind, mit einer etwas höheren Strafe rechnen.

Zu Ihren Gunsten wird sprechen, dass Sie den Schaden wiedergutgemacht haben. Zu Ihren Gunsten wird sprechen, dass der Schaden auch nicht besonders hoch war.

Sie können daher mit einer Geldstrafe rechnen.

Die Geldstrafe wird unter 90 Tagessätzen liegen, so dass Sie nicht als vorbestraft gelten.

Die Geldstrafe wird konkret zwischen 50-60 Tagessätzen liegen, soweit Sie morgen geständig sind und dem Richter auch die Schadenswiedergutmachung mitteilen.


Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Also muss ich auf keinen fall mit einer Gefängnis strafe rechnen?

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

bei einem Schaden von 400 EUR und soweit Sie keine weiteren Betrugstaten begangen haben: Nein.



Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ab wann müsste man denn mit gefängnis rechnen?

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Das kann Pauschal nicht gesagt werden.

Wenn Sie allerdings nochmals wegen Betruges angeklagt werden sollten würde ich eine Freiheitsstrafe nicht ausschließen.



Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

habe ich Ihre Fragen beantwortet?

Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.


Ansonsten fragen Sie gerne nach!



Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

leider haben Sie meine Antwort nicht bewertet.

Ich wünsche Ihnen für die Verhandlung viel Erfolg und hoffe dass Sie keine unangenehmen Überraschungen erleben.


Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz