So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 30
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

ICH HABE EINEN ONKEL DESSEN ERBEV ICH WERDEN SOLLTE! NUN HATMEIN

Kundenfrage

ICH HABE EINEN ONKEL DESSEN ERBEV ICH WERDEN SOLLTE! NUN HATMEIN OMKEL ABER SURCH FALSCE BANKBERATUNG EINEN GROSSEN TEIL SEINES DEPOTVERMÖGENS VERLOREN! ER ÜBERLEGT ZUR ZEI OB ER OPRIVATINSOLVENZ ANMELDEN SOLL! SOLL ICH NUN DAS ERBE ABLEHNEN? DANN ERGIBT SICH DIE FRAGE WER MUSS WENN DANN KEIN GELD MEHRDA IST FÜR DIE ENTRÜMPELUNG DER WOHNUNG UND RENOVIERUNG SORGEN?
VON UNGESICHERTER SEITE HABE ICH GEHÖRT DAS DIE WOHNUNGSRÄUMUNG DANN WENN VON DEM MIETER NICHTS MEHR ZU HOLEN IST! DER VERMIETER AUF SEINE KOSTEN DIESE ARBEITEN ERLEDIGEN MUSS! IST DAS KORREKT UND VERHALTE ICH MICH RICHTIG WENN ICH BEI DER TESTAMENTSERRÖFFNUNG GLEICH DIE ABLEHNUNG DES ERBES ABLEHNE? ERBITTE DRINGEND ANTWORT
ROLF GAUDIG
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie höflich fragen:

Hat denn Ihr Onkel schon prüfen lassen, die Bank wegen fehlerhafter Anlageberatung auf Schadensersatz in Anspruch zu nehmen?


Mit freundlichen Grüßen


Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

warum ich gefragt habe hat folgenden Hintergrund.

Wenn Ihr Onkel durch die Bank falsch beraten wurde, also über die Risiken der Anlage, vor allem das Risiko des Teil- oder Totalverlustes nicht informiert wurde, hat er einen Anspruch gegen die Bank nach § 280 BGB auf Schadensersatz wegen einer fehlerhaften Anlageberatung.

Dies sollte Ihr Onkel einmal (vielleicht mit Ihrer Unterstützung) prüfen lassen).

Nun zu Ihrer Frage:

Wenn Sie das Erbe ausschlagen (Erklärung zu Protokoll des Nachlassgerichts oder notariell beglaubigt), so gelten Sie von Anfang an nicht als Erbe, § 1953 BGB.

Das bedeutet, Sie sind in keiner Weise für den Nachlass, die Wohnung, die Sanierung oder Entrümpelung der Wohnung verantwortlich.

Sind keine anderen Erben mehr vorhanden, so muss das Gericht einen Nachlasspfleger bestellen. Dieser kümmert sich dann um alles (Wohnungsauflösung und so weiter).

Sie haben dann mit diesen Dingen bei einer Ausschlagung des Erbes nichts zu tun. Vor allem kommen auch keinerlei Kosten auf Sie zu.

Wenn es also zur Testamentseröffnung kommt, so sollten Sie persönlich innerhalb einer Frist von 6 Wochen nach dem Versterben Ihres Onkels zum Nachlassgericht gehen und dort die Ausschlagung der Erbschaft erklären.


Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

KLAGE GEGEN DIE COMMERZBANK VERLOREN MEIN ONKEL KANN JETZT NUR NOCH INSOLVENZ ANMELDEN!

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

in diesem Falle sollten Sie auf Nummer sicher gehen und das Erbe wie von mir beschrieben ausschlagen.

In diesem Falle sind Sie für nichts verantwortlich, müssen sich nicht um die Wohnung (Miete, Kündigung, Ausräumen kümmern.

Unabhängig davon sollte Ihr Onkel dann auch tatsächlich ein Verbraucherinsolvenzverfahren einleiten.


Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

in diesem Falle sollten Sie auf Nummer sicher gehen und das Erbe wie von mir beschrieben ausschlagen.

In diesem Falle sind Sie für nichts verantwortlich, müssen sich nicht um die Wohnung (Miete, Kündigung, Ausräumen kümmern.

Unabhängig davon sollte Ihr Onkel dann auch tatsächlich ein Verbraucherinsolvenzverfahren einleiten.


Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

bitte wenden Sie sich an den JustAnswer Kundendienst unter

[email protected]

oder

Tel.: 0800 1899302

Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto „JACUSTOMER-rbmdtkwp-an.

Oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto „JACUSTOMER-rbmdtkwp-unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.

Vielen Dank.