So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hsvrechtsanwaelte.
hsvrechtsanwaelte
hsvrechtsanwaelte, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1700
Erfahrung:  Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
61407990
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
hsvrechtsanwaelte ist jetzt online.

Ich habe eine frage,vielleicht kann mir jemand helfen.Ich hatte

Kundenfrage

Ich habe eine frage,vielleicht kann mir jemand helfen.Ich hatte vor zwei jahren für meine Enkeltochter bei der Vodafone einen Vertrag uner schrieben damit Sie ien Hand bekommt.
Ich weis auch dass Sie ihre Rechnungen immer pünklich bezahlt hat.Das schlimmste ist dass die Vodafone behauptet sie hat noch eine Rechnung offen von MAi 2012.Jetzt ging das weiter bis zum Gericht und ich muß die ganze Angelegenheit bezahlen .DA kommen jetzt Inkasso und Gerichtskosten dazu.Dann muß ich noch dazu sagen dass die eine ganz andere Telefon ist als diese wo meine Enkeltochter hatte,das haben wir fest gestellt als sie nochmals eine Rechnung bekam ob wohl meine Enkeltochter seid Januar nicht mehr bei der Vodafone ist.Ich bitte um einen Rat was Ich noch machen kann.Vielen Dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 3 Jahren.

hsvrechtsanwaelte :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte:

hsvrechtsanwaelte :

Möglicherweise können Sie noch Berufung einlegen. Die Berufung ist jedoch nur zulässig, wenn

1.
der Wert des Beschwerdegegenstandes 600 Euro übersteigt oder
2.
das Gericht des ersten Rechtszuges die Berufung im Urteil zugelassen hat.
hsvrechtsanwaelte :

Da dieses eher nicht der Fall sein dürfte, müssten Sie bei einer offensichtlich falschen Rechnungsstellung den Telekommunikationsanbieter anschreiben und nochmals versuchen dieses aufzuklären.

hsvrechtsanwaelte :

Wenn das Unternehmen einen Rechtsstreit vor Gericht hier geführt hat und dabei wusste, dass sie selbst im Unrecht waren und sind, etwa weil man falsche Tatsachen vorbringt, und dies nur getan hatte, um Ihrer Enkeltochter einen Schaden zuzufügen, liegt eine vorsätzliche sittenwidrige Schädigung vor.

hsvrechtsanwaelte :

Dieses ist einklagbar.

hsvrechtsanwaelte :

Allerdings dürfte dieses ohne anwaltliche Hilfe schwer werden, da alleine durchzudringen. Sie sollten also einen Anwalt Ihrer Wahl hinzuziehen.

hsvrechtsanwaelte :

Denn nur dadurch können Sie eine Vollstreckung des Urteils und damit eine Zahlungspflicht verhindern.

hsvrechtsanwaelte :

Sie sollten aber wie gesagt es erst außergerichtlich versuchen und die entsprechende Nachweise vorlegen.

hsvrechtsanwaelte :

Ich hoffe, Ihnen damit weiter geholfen zu haben und danke Ihnen für Ihre Bewertung, wenn Sie keine Nachfragen mehr haben sollten.

Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ich hoffe, Ihnen damit weiter geholfen zu haben und danke Ihnen für Ihre Bewertung, wenn Sie keine Nachfragen mehr haben sollten.
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ich hoffe, Ihnen damit weiter geholfen zu haben und danke Ihnen für Ihre Bewertung, wenn Sie keine Nachfragen mehr haben sollten.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz