So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.

RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 24910
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, ich habe einem ehemaligen Freund, der mich nach der

Kundenfrage

Hallo,
ich habe einem ehemaligen Freund, der mich nach der Trennung immer noch Kontakte zu mir aufgenommen hat und mich emotional immer wieder belästigt hat, zufällig im Supermarkt getroffen und ihm eine Ohrfeige gegeben. Jetzt hat er mich angezeigt, was kann passieren,
ich bein ein Frau und er ein großer starker Mann. Kann es zur Strafanzeige und Schmerzensgeld kommen?
Bitte helfen ie mir, das war einfach nur Affekt, damit er endlich mich in Ruhe lässt.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ist denn der Ohrfeige etwas vorausgegangen?

Hat Sie der Mann bedrängt, belästigt oder angesprochen?


Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

nein hat er nicht, er hat sich aber fünf jahre von mir aushalten laen und schuldet mir geld, das ich aber nicht beweisen kann, ich hatte einfach eine wut weil ich auch seine neue freundin gesehen habe, mit der er jetzt das gleiche macht, er nimmt hilflose frauen aus

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo haben sie mir eine Antwort

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre freundliche Ergänzung.

Rechtlich gesehen stellt die Ohrfeige eine Körperverletzung dar gem. § 223 StGB.

Dieser Mann kann Sie also deswegen anzeigen.

Soweit Sie allerdings Ersttäterin sind (davon gehe ich aus) stehen Ihre Chancen gut, dass Sie selbst wenn Sie angezeigt werden, das Verfahren gegen Sie eingestellt wird (eventuell gegen die Auflage einen Betrag von 200-500 EUR an eine gemeinnützige Organisation zu zahlen).

Soweit dieser Mann keine Verletzungen davongetragen hat wird es daher weder zu einer Verurteilung noch zu einem Strafbefehl kommen.

Grundsätzlich würde dem Mann ein Schmerzensgeld zustehen. Wenn man davon ausgeht, dass durch die Ohrfeige keine schwerwiegenden Verletzungen verursacht wurden, so wird sich das Schmerzensgeld etwa bei 150-300 EUR bewegen.

In beiden Fällen muss der Mann jedoch die Verletzungshandlung beweisen.

Kann er den Beweis nicht führen, weil beispielsweise keine Zeugen vorhanden sind und Sie die Handlung bestreiten, dann steht Aussage gegen Aussage mit der Folge, dass das Verfahren ohne Auflage eingestellt wird und Sie auch kein Schmerzensgeld zu zahlen haben.

Wenn Sie also jetzt zur Polizei müssen, so wäre es daher von Vorteil, wenn Sie sich nicht zur Sache einlassen würden und vielmehr von Ihrem Schweigerecht Gebrauch machen. Sind dann keine Zeugen vorhanden, so ist eine Einstellung des Verfahrens ohne Auflage wahrscheinlich.




Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Was kann ich tun damit er mir das Geld zuruck bezahlt, dass ich ihm gegeben habe, er kam aus der gosse hatte keine arbeit, nur ein Kellerzimmer, schulden ohne ende- hat sich 5 Jahre von mir durchfüttern lassen. er ist ein mann der sich von frauen aushalten lässt, mir kam das dann suspekt vor und habe ihn verlassen

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachfrage:

Wenn Sie dem Mann ein Darlehen gegeben haben, dann sollten Sie ihn erstmals schriftlich per Einschreiben auffordern das Darlehen binnen 14 Tagen ab Briefdatum zurückzuzahlen.

Verweigert der Mann die Zahlung, dann sollten Sie ein ger. Mahnverfahren gegen ihn anstrengen.

Das Mahnverfahren können Sie sehr leicht selbst einleiten über die Internetseite www.online-Mahnantrag.de

Die Seite ist mit guten Hilfestellungen versehen, so dass Sie den Mahnbescheidsantrag leicht ausfüllen können.

Den Mahnbescheidsantrag drucken Sie dann aus, unterzeichnen ihn und senden ihn an das im Bescheid genannte Gericht.

Das Mahngericht wird dann den Mahnbescheid erlassen und diesem Mann zustellen.

Danach werden Sie Post vom Mahngericht erhalten mit einem Vordruck für den Vollstreckungsbescheid. Füllen Sie diesen aus unterzeichnen Sie diesen und senden Sie diesen wieder an das Mahngericht zurück.

Das Mahngericht wird dann einen Vollstreckungsbescheid erlassen.

Zwei Wochen nach Zustellung des Bescheides wird dieser rechtskräftig und Sie können einen Gerichtsvollziehermit der Eintreibung Ihres Darlehens bei diesem Mann beauftragen.

Dieser Vollstreckungsbescheid ist mindestens 30 Jahre lang gültig



Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

habe ich Ihre Fragen beantwortet?

Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.


Ansonsten fragen Sie gerne nach!



Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

sie haben aber nicht alles beantwortet

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

kein Problem!

Welche Frage ist denn noch offen?

Ihre letzte Frage die ich erhalten habe ist die Frage was Sie tun können um Ihr Geld wieder zu erhalten.

Vielleicht können Sie die offene Frage nochmals posten?

Gerne antworte ich Ihnen!
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

wie kann ich das beweisen, das geld habe ich ihm immer bar in die Hand gegeben

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn Sie ihm das Geld bar gegeben haben, so können Sie den Beweis durch einen Kunstgriff führen.

Nämlich: Sie treten Ihren Anspruch gegen diesen Mann an eine Dritte Person (Verwandter, Freunde) ab. Diese Person kann dann das Darlehen einfordern/einklagen. In einem möglichen Prozess können dann Sie als Zeugin auftreten und bezeugen wann und wieviel Sie an den Mann gezahlt haben.

So können Sie den Beweis erbringen.




Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

das wird so nicht gehen, ein möglicher prozes ist zu teuer und es handelt sich um 1200 euro, was kann ich da tun, die ganzen kosten die ich durch ihn hatte kann ich ja auch nicht verrechnen

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn Sie den Prozess gewinnen und davon gehe ich aufgrund Ihrer Aussage aus, dann muss die Prozesskosten der Gegner zahlen.

Wenn Sie kein oder wenig Geld haben, dann wird die Landesjustizkasswe die Prozesskoste übernehmen.

Die Kosten für einen Prozess (Gerichtskosten) liegen im übrigen bei 213 EUR.

Wenn der Mann eine Forderung gegen Sie haben sollte (Beispiel Schmerzensgeld) dann können Sie selbstverständlich damit aufrechnen.




Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

habe ich Ihre Fragen beantwortet?

Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.


Ansonsten fragen Sie gerne nach



Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

habe ich Ihre Fragen beantwortet?

Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.


Ansonsten fragen Sie gerne nach!



Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz