So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17002
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Rechtsanwälte,ich wurde bei

Kundenfrage

Sehr geehrte Rechtsanwälte, ich, XXX (Name von Moderation entfernt), wurde bei meiner Tätigkeit als persönlicher Assistent eines weltbekannten Magiers sexuell belästigt. Da diese Vorfälle in den USA stattfanden und ich seit 3 Jahren bereits im korrupten Las Vegas für Recht kämpfe, jedoch einfach nicht weiter komme, hier meine Frage: Gibt es die Möglichkeit aus Deutschland diesen deutschstämmigen XXX (Name von Moderation entfernt) zu verklagen?

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank XXXXX XXXXX Nutzung von Justanswer.

Es gilt im deutschen Strafrecht das Tatortprinzip.

Wenn die Straftat nicht auf deutschem Hoheitsgebiet begangen wurde, kann sie auch nicht in Deutschland verfolgt werden.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
wie verhällt es sich mit der Tatsache, dass diese Übergriffe ebenfalls bei einem Deutschlandbesuch stattfanden?
Welche Verjährungsfristen gibt es in Deutschland?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Solche Taten verjähren nach 10 Jahren.

Eine Tat auf deutschem Boden kann natürlich auch in Deutschland verfolgt werden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz