So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Rechtsanwalt und Diplom Jurist
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

Autoschaden

Kundenfrage

bei uns ist in der nachbarschaft schon seit 2 wochen eine gartenbaufirma zugange. sie belegen die halbe strasse mit sand und bagger und schaufeln. man kommt ganz schlecht aus den einfahrten rein und raus. heute haben sie 2 paletten steine auf der strasse abgeladen. ich bin rückwaerts aus dem hof gefahren. bin gegen die paletten gefahren. schaden am 5er bmw. hätte man auf der öffentlichen strasse nicht eine erkennbare Sicherung anbringen müssen oder überhaupt eine Kennzeichnung? man kann doch nicht linkerhand der strasse einfach paletten steine und 2 sandberge auf der strasse abladen. rechts parken die autos vor der häusern. ein gespräch mit dem Inhaber der gartenbaufirma endete in beleidigungen. typisch frau usw... bleibe ich denn wirklich auf meinem schaden sitzen oder habe ich eine rechtl. möglichkeit? bin adac rechtschutzversichert.

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

kontakt@justanswer.de

oder

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNN/span>

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Sie brauchen sich hier nicht alles gefallen lassen.

Die Firma hat hier offenbar ihre Verkehrssicherungspflicht verletzt.

Hier liegt zumindest ein Mitverschulden der Firma vor, so dass Sie (zumindest anteilig) Schadensersatz verlangen können.

Sie sollten die Firma per Einschreiben unter Fristsetzung auffordern.

Sollte wieder keine Reaktion erfolgen, sollten Sie einen Kollegen vor Ort mit der notfalls gerichtlichen Wahrnehmung Ihrer rechtlichen Interessen beauftragen.

Mit freundlichem Gruß

Dr. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt