So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16436
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Ich hab gestern den Brief von der Firma Overstock Business

Kundenfrage

Ich hab gestern den Brief von der Firma Overstock Business erhalten.
Inhalt Vertrag auf 12 Monate und eine Zahlungsaufforderung € 240.-
Das beste ist sie haben falsche Daten angegeben indem ich als Unternehmer von
Neckermann Syn Energie wäre aber es ist nicht so, den ich bin nur Vermitler von Neckermann
Syn Energie weil ich ja kein Gewerbe hab und auserdem darf ich keine auserordliche Werbung von der genanten Firma machen den das ist strafbar.
Striedner Hans Neue Heimat 7 95454 Radenthein Österreich
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Darf ich fragen, ob Sie hier sich versehentlich angemeldet haben ?













Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Nein

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Wie kommen Sie dann zu der Firma ?


Haben Sie sich gar nicht angemeldet ?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Durch einen Link im Facebook

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


Sie haben also hier etwas angeklickt und sich dadurch versehentlich angemeldet.

Schreiben Sie die Firma Overstock an.

Teilen Sie mit, dass hier ein Vertrag nicht zustande gekommen ist , weil Sie nur den Link geklickt haben.

Widerrufen Sie hilfsweise einen etwa zustande gekommenen Vertrag. indem Sie erkläre, dass Sie kein Unternehmer sind



Erklären Sie hilfsweise die Anfechtung des Vertrags nach §§ 871 Abgb , 870 ABGB wegen Irrtums und arglistiger Täuschung.


Das macht einen etwa geschlossenen Vertrag unwirksam.



Sie müsssen dann nur aufpassen, dass wenn eine Mahnklage kommt Sie rechtzeitig Einspruch einlegen, denn sonst wird die Forderung gegen Sie , auch wenn sie gar nicht besteht, bestandskräftig festgestellt




Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen


Bitte fragen Sie gerne nach


wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung

danke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz