So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Mein Sohn ist im Möbelfachhandel in Rheinland Pfalz tätig.

Kundenfrage

Mein Sohn ist im Möbelfachhandel in Rheinland Pfalz tätig. Der Angestelltenvertrag läuft seit 1 Jahr und 3 Monaten. Zuvor gab es eine 3-jährige Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann.

Welche Kündigiungsfrist ist zu beachten laut BGB oder Tarifvertrag Einzelhandel/Möbelhandel?
Im Arbeitsvertrag ist diesbezüglich kein Passus enthalten.

Sind 6 Wochen zum Monatsende relevant?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

RA Schröter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Maßgebend ist der Tarifvertrag, wenn dieser auch eine Regelung zur Kündigungsfrist von Arbeitnehmern enthält und der Arbeitgeber dem Tarifvertrag unterfällt. Ist dies nicht der Fall gelten die Regelungen laut § 622 BGB.

JACUSTOMER-5xh4axkp- :

Guten Tag Herr Schröter,

JACUSTOMER-5xh4axkp- :

können Sie konkreter werden und sagen ob die 6 Wochen zum Monatsende in der Gele zutreffen?

JACUSTOMER-5xh4axkp- :

Wäre dies nach 622 BGB valide?

JACUSTOMER-5xh4axkp- :

ich meinte: ob die 6 Wochen in der Regel zum Monatsende zutreffen laut BGB?

RA Schröter :

Laut BGB beträgt die Kündigungsfrist vier Wochen zum 15 ten oder zum Ende des Kalendermonatsmonats. Ist im Tarifvertrag eine sechswöchige Frist vorgesehen ist, gilt diese Frist nur zum Monatsende, wenn dies im Tarifvertrag so ausdrücklich geregelt ist.

RA Schröter :

Ist keine Regelung hierzu vorhanden, wäre die Kündigungsfrist ab Ausspruch der Kündigung einzuhalten. Danach wäre eine Kündigung Morgen zum 19.11.2013 möglich. Bei einer Kündigung mit sechs Wochen zum Monatsende wäre eine Kündigung nur zum 30.11.2013 möglich.

RA Schröter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Viele Grüße

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben.

Ansonsten bitte ich Sie mir eine positive Bewertung zu geben. Erst durch eine positive Bewertung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Viele Grüße