So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6229
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

was kann ich tun mein nachbar hat die hecke gestern ohne zu

Kundenfrage

was kann ich tun mein nachbar hat die hecke gestern ohne zu fragen auf meinen grundstück
abgemacht undgekürzt auf 4o cm.nunhabe ich eine rießen lücke und alles fliegt mir hier um die ohren
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 3 Jahren.

S. Grass :

Sehr geehrter Fragesteller,

S. Grass :

befand sich die Hecke auf Ihrem Grundstück, dürfte der Nachbar diese nicht schneiden. Hat er die Hecke zerstört, dann haben Sie Schadensersatzansprüche.

S. Grass :

Befindet sich die Hecke auf der Grundstücksgrenze, bestehen leider keine Ansprüche, weil der Nachbar ein Selbsthilferecht hat, welhes zwar zunächst "angemeldet" werden muss. Dennoch führt die unterlassene Forderung an den Nachbarn nicht zum Schadensersatzanspruch (vgl. Landgericht Gießen,Az. 1 S 230/96).

JACUSTOMER-ndo91nz6- :

ja

JACUSTOMER-ndo91nz6- :

auf meinen grundstück

JACUSTOMER-ndo91nz6- :

was kann ich tun

S. Grass :

Sie können vom Nachbarn Schadensersatz fordern. Dieser kann darin bestehen, dass Sie eine neue Hecke setzen und der Nachbar hierfür die Kosten zu tragen hat.

JACUSTOMER-ndo91nz6- :

aber er spricht ja mit uns nicht

JACUSTOMER-ndo91nz6- :

soll ich einen anwalt aufsuchen

S. Grass :

Dann machen Sie es schriftlich. Ist wegen einer möglichen Beweisführung sowieso besser. Schreiben Sie dem nachbarn, dass er unberechtigt Ihre Hecke zerstört hat und dass Sie ihn auffordern binnen von 10 Tagen den Schaden durch Setzen einer neuen Hecke zu beseitigen. Kündigen Sie an, dass Sie nach 10 Tagen selber die Neusetzung vornehmen werden und ihm die Kosten in Rechnung stellen werden.

S. Grass :

Einen Anwalt bräuchten Sie für dieses erste Schreiben eigentlich noch nicht. Denn sollten Sie einschalten, wenn die dem Nachbarn gesetzte Frist ohne Reaktion abgelaufen ist.

JACUSTOMER-ndo91nz6- :

ja ok und was mache ich mit meinen bersönlichen dingen die jetzt wie heute bei so einen sturm allles mir um die uhren fliegt es sind immerhin1oometer freifläche jetzt

S. Grass :

Die müssten Sie irgendwie sichern. Entstehen hierfür Kosten, weil die Hecke diesen Schutz nun nicht mehr bietet, dann können Sie auch für diese Kosten Ersatz verlangen.

JACUSTOMER-ndo91nz6- :

ich bin ganz alleine mein mann ist fernfahre ich schaffe das nicht bin körberlich sehr krank und 58 jahre habe heute nacht schon nix geschlafen weil diese familie rotz frech und abgbrüht sind und seit 2jahren erst hier wohnen mit unseren vorgänger haten wir nie so ein streit ich kann nicht mehr

S. Grass :

dann gehen Sie zur Unterstützung doch zum Anwalt. Wichtig wäre noch, dass dieser den Nachbarn "Hausverbot" erteilt, diesem also untersagt, Ihr Grundstück zu betreten. Verstößt er hiergegen, könnte eine Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch erstattet werden.

JACUSTOMER-ndo91nz6- :

danke währe schön wenn sie mir ein schreiben für den nachbarn aufsetzen würden zum austrucken ist das möglich

S. Grass :

Das ist möglich. Könnten Sie mir per Email Ihre Emailadresse schicken, dann mache ich Ihnen das Schreiben fertig. Meine Adresse lautet : [email protected]

JACUSTOMER-ndo91nz6- :

[email protected]

S. Grass :

Leider kann ich die Adresse nicht sehen, da sie unkenntnis gemacht wird. Schicken Sie mir bitte eine mail.

S. Grass :

Haben Sie die Mail schon versandt ?

S. Grass :

Bitte schicken Sie mir die Adresse oder soll ich den Brief hier einstellen ?

Kunde :

Hier einstellen

Kunde :

oder soll ich die adresse schicken habe ich aber schon mal geschickt

Kunde :

nochmal

Kunde :

ich warte immer noch frau Grass

Kunde :

sie wollten mir doch helfen habe doch bezahlt

S. Grass :

Entschuldigung ich war bislang offline.

S. Grass :

Sie formulieren wie folgt:

S. Grass :

Sehr geehrter Herr ....,

S. Grass :

Sie haben am ......2013 ohne Erlaubnis mein Grundstück betreten und meine Hecke geschnitten. Die Hecke ist nunmehr in einem zerstörten Zustand.

S. Grass :

Sie haben sich aufgrund Ihres Handeln schadensersatzpflichtig gemacht. Ich gebe Ihnen hiermit die Gelegenheit binnen 2 Wochen die zerstörte Hecke wieder in den ursprünglichen Zustand (Neupflanzung?) zu versetzen. Sollten Sie dies nicht fristgerecht erledigen werde ich die Hecke ersetzen lassen und Ihnen die Kosten hierfür in Rechnung stellen.

S. Grass :

Zudem sind Sie ersatzpflichtig auch für alle entstandenen bzw. entstehenden Folgeschäden, die ich mir vorbehalte zu einem späteren Zeitpunkt zu benennen und zu beziffern.

S. Grass :

Gleichzeitig erteile ich Ihnen hiermit HAUSVERBOT und behalte mir vor, bei einem erneuten unberechtigten Betreten meines Grundstücks und wegen der Sachbeschädigung Strafanzeige zu erstatten.

S. Grass :

MfG

S. Grass :

Ich hoffe, Ihre Frage nunmehr beantwortet zu haben. Falls noch Fragen bestehen geben Sie bitte Bescheid. Anderenfalls nehmen Sie bitte eine Bewertung vor. Vielen Dank !

Kunde :

danke

S. Grass :

gern geschehen ! Bitte geben Sie noch eine abschließende Bewertung ab. Vielen Dank !