So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26391
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Kann ich von einem Kaufvertrag, der erst noch erfüllt werden

Kundenfrage

Kann ich von einem Kaufvertrag, der erst noch erfüllt werden muss als Verkäufer zurücktreten( innerhalb von 24 Stunden) wenn ich nicht mehr verkaufen möchte, weil sich die gegebenheiten geändert haben?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wie haben Sie diesen Vertrag geschlossen?

Über das Internet oder persönlich?

Gibt es einen Grund warum Sie nicht mehr verkaufen wollen?


mit freundlichen Grüßen


Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

per Fax


Pferd erkrankt und möchte es behalten. dennoch drängt der Käufer auf Erfüllung obwohl er nur ein Bild gesehen hat


 

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

wenn Sie einen Kaufvertrag abgeschlossen haben, dann können Sie nur ausnahmsweise vom Vertrag zurücktreten.

Dies ist dann der Fall wenn Sie den Vertrag als Verbraucher mit einem Unternehmer ausschließlich über Fernkommunikationsmitteln schließen oder aber wenn Sie bei Vertragsschluss getäuscht wurden, § 123 BGB oder aber wenn Sie sich bei Vertragsschluss über einen Umstand geirrt haben § 119 BGB.

Allein die Tatsache dass Sie den Kauf nicht mehr wollen reicht leider nicht aus.

Es müssen vielmehr Umstände hinzutreten, über die Sie sich bei Vertragsschluss getäuscht haben mit der Folge, dass wen Sie von diesen Umständen bei Vertragsschluss gewusst hätte, Sie den Vertrag nicht oder nicht so abgeschlossen hätten.



Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Meine Faxaussendung hat sich mit der Tatsache überschnitten, dass das Tier erkrankt war, hätte ich das gewusst, hätte ich den Vertrag nicht abgeschickt. Ich erfuhr es erst nach der Versendung und trotzdem besteht der Käufer auf Erfüllung, kann er das ????

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

der Verkäufer kann auf Erfüllung bestehen.

Sie können aber den Vertrag nach § 119 BGB wegen Irrtums anfechten.

Die Folge der Anfechtung ist, dass der Vertrag von Anfang an als unwirksam gilt und Sie das Pferd nicht übergeben müssen.



Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Was für Beweise muss ich erbringen?


 

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

Sie müssen nachweisen, dass Sie die Diagnose erst nach Abschluss des Vertrages erhalten haben. Dies können Sie durch Zeugen oder Urkunden in Nachweis bringen.



Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

habe ich Ihre Fragen beantwortet?

Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.


Ansonsten fragen Sie gerne nach!



Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


kann ich Ihnen noch weiterhelfen?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz