So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17003
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

schönen guten abend, wir haben ärger mit unseren nachbarn,

Kundenfrage

schönen guten abend,
wir haben ärger mit unseren nachbarn, und zwar geht es um eine mauer die zwischen unserem und den nachbar grundstück steht. dei nachbarin behauptet es sei ihre mauer und wir wollen einfach des friendes willen nachgeben. es wurde ein vergleich vom gericht beschlossen und in dem wurde oder sind wir eingegangen das auf die bestehende mauer noch eine mauer von der westlichen seite angefangen von 0,50 m auf eine länge von 6,00 m bis eine höhe von 1,50m zur östlichen seite gebaut werden soll. den vergleich stimmten wir zu, indem wir sagten das wir die mauer selber bauen da wir die materialien da haben. es verging viel zeit da mein vater einen arbeitsunfall hatte. wir haben eine letzte frist bekommen bis zum 30.05.13. die mauer wurde gebaut abe rnur auf eine länge von 3,90m. bevor diese errichtet wurde bekamen wir von den nachbarn einen kostenvoranschlag in höhe von 800 euro. meine frage jetzt; müssen wir die vollen 800 euro zahlen obwohl ein teil der mauer schon fertig ist? der kostenvoranschlag diente der ganzen länge von 6m aber 3,90m wurden ja schon errichtet.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Der Kostenvorschlag war dafür, dass die Nachbarn die Mauer selbst setzen?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

der kostenvoranschlag galt uns damit die nachbran die ersatzvornahme zahlen können, da ber schon ein teil mauer zur letzten gesetztem frist stand sehen wir den vollen preis natürlich nicht ein

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ja genau.

Dann muss man die Leistung runterrechnen.

Dann muss nur ein Teil dieser Kosten getragen werden.

Es sei denn, Sie haben das Material und so parat und können die Mauer schnellstmöglich fertigstellen.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Seien Sie bitte so freundlich, und geben Sie kurz eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben, denn nur so erhalte ich den für die Rechtsberatung vorgesehenen Anteil Ihrer Anzahlung.

Ich danke Ihnen vielmals und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz