So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16666
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Mein unehelicher Sohn geht ab Oktober studieren,ich soll 600

Kundenfrage

Mein unehelicher Sohn geht ab Oktober studieren,ich soll 600 Euro unterhalt zahlen,ist das rechtens?bekomme ich im Alter was davon zurück?und was wird eigentlich alles eingerechnet?muß ich etwa mein Haus verkaufen wenn ich dann die Raten nicht mehr zahlen kann?wielange muß ich sein Studium eigentlich finanzieren?habe ich eigentlich nur pflichten oder habe ich auch rechte?ich kenne den Jungen garnicht!!!
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


Der Satz für einen Volljährigen, der außer Haus wohnt beträgt 670 Euro.


Davon werden 184 Euro Kindergeld abgezogen, so dass 486 Euro verbleiben.


Für diesen Restbetrag sind Sie und die Mutter des Kindes anteilig nach Einkommen verantwortlich.


Also sind die 600 Euro zu hoch gegriffen.


Sie müssen den Sohn auffordern, mitzuteilen, was die Mutter verdient.



Sie bekommen mittelbar im Alter etwas zurück indem er Ihnen genauso unterhaltspflichtig ist wie Sie ihm.


Sie haben weiterhin das Recht, über seine Ausbildung und seinen Fortschritt Auskunft zu verlangen.

Er muss Ihnen auf Verlangen Rechenschaft ablegen, und seine Scheine vorlegen.


Er muss die Ausbildung zügig durchziehen und darf nicht trödeln

Geschuldet ist nur eine Ausbildung.



Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen


Bitte fragen Sie bei Unklarheiten sehr gerne nach



wenn ich helfen konnte freue ich mich über eine Bezahlung durch positive Bewertung


vielen Dank




















Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz