So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 23096
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, mein Laptop wurde bei einer

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Laptop wurde bei einer Hausdurchsuchung sichergestellt, wegen angeblicher Nachstellung. Wie kann ich meinen beruflich aktiv genutzten Laptop schnellstmöglich wiederbekommen ?

Viele Grüße
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Einem Antrag auf Herausgabe beschlagnahmter Sachen muss die StA/Polizei entsprechen, wenn die Gegenstände als Beweismittel nicht oder nicht mehr in Frage kommen.

Das bedeutet also, dass die Herausgabe des Laptops dann zu erfolgen haben, wenn dieses als Beweismittel umfassend ausgewertet worden ist, wenn also etwaige Spuren (Daten, Nachrichten) sichergestellt sind.

Soweit Sie Eigentümer des beschlahmten Laoptop sind, hat dann auch die Rückgabe an Sie zu erfolgen, denn der Beschlagnahmezweck hat sich dann erledigt.

Ihnen steht sodann ein entsprechender Herausgabeanspruch aus § 985 BGB zur Seite.

Soweit die StA dann gleichwohl den Gegenstand nicht an Sie als dem rechtmäßigen Eigentümer herausgeben sollte, müssten Sie gegen die Aufrechterhaltung der Anordnung der Beschlagnahme eine gerichtliche Entscheidung herbeiführen (§ 98 StPO), verbunden mit dem Antrag, die StA zu verpflichten, das Laptop umgehend an Sie herauszugeben.


Geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Sie bewerten, indem Sie einmal entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service" klicken.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt