So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Bei uns soll die Strasse saniert werden und die Anlieger zur

Kundenfrage

Bei uns soll die Strasse saniert werden und die Anlieger zur Kasse gebeten werden.
Das ich dazu zähle, ist mir klar, da ich als Eigentümer eines 3Familienhauses als
Grundstückeigentümer im Grundbuch eingetragen bin.
Meine Frage:: Meine Mutter hat ( bei der Hausübergabe vor 3 Jahren) ihre
Wohnung als Wohnrecht im Grundbuch eintragen lassen.
Muß sie mitbezahlen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich benötige weitere Angaben von Ihnen.

Tobias Rösemeier :

Wurde im Übertragungsvertrag gesondert geregelt, welche Kosten Ihre Mutter im Rahmen des Wohnrechtes zu tragen hat? Oder sollte die gesetzliche Regelung gelten?