So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10159
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren ich schreibe im Auftrage meines Sohnes, welcher seit 2008 in Kanada lebt und auch als Trucker arbeitet. Er hat aber noch die deutsche Staatsangehörigkit. Zur Situation: Im März 2013 heiratete er eine Moldawierin aus Chisinau. Die Heirat fand in Chisinau statt. Danach flog mein Sohn wieder nach Kanada und sie blieb in Moldawien. Nach 3 Wochen merkte mein Sohn, dass diese Frau ihn nicht aus Liebe geheiratet hat, sondern ihn nur als mittel zum Zweck benutzt hat, aus diesem Land rauszukommen. Er schaltete schnell und suchte sich einen Anwalt in Kanada, um die Ehe wieder annulieren zu lassen. Da es in Kanada keine Scheinehe gibt, muss er das Tennungsjahr einhalten. Nun zu meinem eigentlichen Anliegen. Jetzt ist es ja schon September und beide haben, seit dem er ihr mitgeteilt hat, dass er die Ehe annulieren wird, keinen Kontakt mehr gehabt- kein Anruf und auch keine e-mail - sie in Chisinau und er in Kanada. Gibt es eine Möglichkeit diese Ehe so schnell wie möglich zu beenden? Selbstverständlich würde er sich für Ihre Bemühungen auch finanziell erkenntlich zeigen.. Für eine Antwort bedanken wir uns im Voraus. M.f.G XXX

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


Sie sind hier auf der deutschen Seite von Just Answer


Leider kann ich Ihnen nicht helfen, denn es besteht kein Anknüpfungspunkt zu deutschem Recht.


Dazu müssten die Ehegatten in Deutschland gemeinsam gelebt haben, was sie nicht haben.


Auch wenn deutsches Recht Anwendung fände so muss das Trennungsjahr leider eingehalten werden denn ein Härtefall ist nicht gegeben


ES tut mir leid, das ich Ihnen keine angenehmere Auskunft geben kann













Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.


Ich benötige keine weiteren Informationen, deshalb werde ich mir die 60 euro wieder einziehen. Vielen Dank für Ihre Bemühungen, ich habe nur gedacht, vielleicht kann ein deutscher Anwalt mir auf diesem Gebiet auch Auskunft geben.

M.f.G. XXX

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Nein , dazu sind wir nicht kompetent , das ist Canada Law
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

dann ist die Sache erledigt und Sie sind für mich der falsche Ansprechpartner, für 60 euro hätte ich eigentlich eine Antwort erwartet. Ich habe nur gedacht, weil beide in Moldawien (in Chisinau) geheiratet haben, sind die Gesetzmäßigkeiten anders und dass es dort vielleicht kein Trennungsjahr gibt, wenn beide mit der Scheidung einverstanden sind, denn sie hatten nachdem mein Sohn ihr mitteilte, dass er sich trennt, keinen Kontakt mehr- d.h. er lebt in Kanada und sie in Moldawien.

M.f.G. XXX

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender


Das hat mit dem ausgelobten Betrag nichts zu tun , wir sind leider deutsche Anwälte und haben nicht die Kompetenz , Auskunft über die Rechte anderer Länder zu geben


Dazu gibt es in diesen Ländern Anwälte, die hierfür kompetent sind
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Einen schönen Tag noch und kommen Sie gesund durch das Jahr 2013.

M.f.G.XXX

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Danke XXXXX XXXXX

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz