So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16679
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Hallo,ich habe bei cyberservicesB.V ein Abo abgeschlossen,dummerweise

Kundenfrage

Hallo,ich habe bei cyberservicesB.V ein Abo abgeschlossen,dummerweise habe ich weder die Zugangsdaten noch die Mitgliedsnummer um zu kündigen.Wie komme ich da wieder heraus. Mit freundlichen Gruß XXX (Name von Moderation entfernt)

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


Es müsste eine bloße Kündigung reichen.

Wenn Sie bei denen den Namen und die Adresse angegeben haben, so dürfte das zu Ihrer Identifizierung ausreichen

Schicken Sie aber die Kündigung mit Einschreiben / Rückschein denn den Zugang müssen Sie nachweisen

Die Kündigung sollte an diese Adresse gehen:

Cyberservive BV
Postbus 1269
3600 BG Maarsen


Passen Sie aber auf , wenn ein Mahnbescheid kommt


Sie müssen dann unbedingt rechtzeitig Einspruch einlegen, da sonst die in dem Mahnbescheid enthaltene Forderung bestandskräftig wird

Das machen Sie indem Sie


ich widerspreche der Forderung insgesamt

ankreuzen und das Formular an das Mahngericht zurückschicken



Zuletzt würde ich empfehlen die Einzugsermächtigung bei der Bank zu widerrufen und abgebuchte Beträge zurück zu buchen.




Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen


Bitte fragen Sie gerne nach


wenn ich helfen konnte bitte ich um positive Bewertung

danke















Mit freundlichen Grüßen
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender


Kann ich Ihnen noch weiterhelfen ?


Gerne


Wenn nicht bitte ich um positive Bewertung

Danke
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo Fr Schiessel,ich habe wie von Ihnen empfohlen eine Kündigung am 14.09.13 abgeschickt und vorsichtshalber einen Widerruf des Vertrags und des Bankeinzugs 4 Tage später versendet.Alles per Einschreiben mit Rs.Ich habe keine Kündigungsbestätigung erhalten statt dessen ein Mahnschreiben Ihrer Kollegen Fix&Mosebach.Wie komme ich aus dieser Geschichte einigermaßen Schadlos heraus?So wie die Sache aus meiner Sicht aussieht werde ich wohl auf anwaltliche Hilfe vor Ort zurück greifen müssen

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender, l

 

 

 

 

eider haben Sie meine Antwort noch nicht positiv bewertet, so dass eine Bezahlung meiner Tätigkeit nicht erfolgte.

 

 

 

 

Ich bitte, das nachzuholen.

 

 

 

 

 

Sie haben den Nachweis des Zugangs durch das Einschreiben. Sie sollten dies auf das Mahnschreiben antworten und im übrigen abwarten, ob ein Mahnbescheid ergeht. Auf diesen müssen Sie dann binnen der gesetzten Frist reagieren. Das tun Sie indem Sie ich widerspreche der Forderung insgesamt ankreuzen und das Schreiben so zurückschicken, dass es binnen der gesetzten Frist beim Mahngericht eingeht. Wenn die Kanzlei weiß, dass Sie gekündigt haben, werden sie die Sache nicht weiterbereiben

 

 

 

 

 

wenn ich Ihnen weiterhelfen konnte würde ich nach so langer Zeit um eine positive Bewertung bitten

 

 

 

So werde ich bezahlt und so helfen Sie mit, unseren Service aufrechtzu erhalten vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz