So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Meine Eltern haben ein Grundstück und werden regelmäßig am

Kundenfrage

Meine Eltern haben ein Grundstück und werden regelmäßig am Wochenende Freitag bis Sonnabend, besonders Freitags von 14.00 Uhr bis spät in die Nacht und Sonnabend von 15.00 bis 1.00 und 2.00 Uhr vom Nachbarn mit lauter Musik beschallt. Gespräche und höfliche Nachfrage um Diskretion werden ignoriert und es erfolgt weitere und lautere Beschallung. Polizeiliche Unterstützung wegen ruhestörenden Lärms brachte bis jetzt keine Erfolge. Nur Ärger und noch mehr Lärm, da der Nachbar sich provoziert fühlt und Rache will. Gibt es keine Regeln an die sich so eine Person halten muss ? Das Grundstück ist in Erkner bei Berlin. Was können wir machen ,damit meine Eltern den Garten noch in Ruhe nutzen können ?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 3 Jahren.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Tobias Rösemeier :

Ich kann Sie sehr gut verstehen, das dies eine unerträgliche Situation ist. Sie können alternativ zur Anzeige bei der Polizei direkt Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft wegen Ruhestörung erstatten. In diesem Fall muss durch Zeugen aber dargelegt werden können, welche Ruhestörung hier vorgenommen wurde.

Tobias Rösemeier :

Selbstverständlich haben Sie gegenüber dem Nachbarn auch einen zivilrechtlichen Unterlassungsanspruch der sich aus § 1004 BGB ableitet.

Tobias Rösemeier :

Hierauf können Sie dann auch gerichtlich klagen. Verstößt der Nachbar dann gegen die Entscheidung des Gerichtes kann das Gericht Ordnungshaft gegen den Nachbarn anordnen.

Tobias Rösemeier :

Wichtig ist, dass Sie ein Lärmprotokoll führen und die Ruhestörung ganz genau dokumentieren und wenn möglich, so oft wie möglich für die Ruhestörung einen Zeugen benennen können.

Tobias Rösemeier :

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen. Gerne stehe ich bei weiteren Fragen zur Verfügung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz