So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12579
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Prozess dauer 2 min. einzige frage der Richterin woher ich

Kundenfrage

Prozess dauer 2 min. einzige frage der Richterin woher ich Komme das was. danach hat sie erkant das ich in allem schuldig bin! Eindeutig einseitiges Urteil, volles deskreminirung und ein Urteil begründung volles Haas sowas habe ich noch nie in Deutschland gesehen! Bin jetzt total paf weiß überhaupt nicht was ich machen soll und wie ich jetzt von den übergriefen sich verteidigen soll!
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Worum geht es denn genau?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.



Um kurz zu fassen! Habe der Vermieterin die Schwarzarbeit als Hausmeister abgelehnt! Worauf die ziemlich sauer war und drohte mir mit raus Wurf aus der Wohnung gedroht hat suchte nach der Grunde auf verschiedene Wege hatte sogar die Keller bei mir aufgebrochen! Sie nahm sich einen RA und verlangte von mir mit Erhöhung was ich ablehnte auf Grund der Zustand der Wohnung besser gesagt ich habe zugestimmt unter Voraussetzung das der Wohnung wird in Ordnung gebracht! das wollte sie wieder rum nicht genau gesagt die lehnt es still schweigend ab macht einfach nichts! Zeigte dann mich an wegen Mieterhöhung und Räumung der Wohnung. Da ich verlangte von Ihr die Renovierung kosten und Habe Ihr angeschrieben das ich per Anwalt eine Inkasso beauftragen werde wegen der Verschuldung der Vermieter gegen über mir! Der RA von der Dame hatte den Satz von mir gedreht so dass ich Mafiosi bin da ich aus Russland stamme und noch viel Lügerei da angezettelt! Dann Kamm zum Prozess der hat mich total umgehauen!!!! Der hat nur zwei Minuten gedauert kein einziges Wort in der Sache ich wurde nur gefragt woher ich Ursprünglich komme das was ich wurde dann einfach aus der Saal heraus gebeten und zwar nicht auf sanfte Art! Im den Beschluss von der Richterin habe ich kein einziges Wort von der Richterin gesehen habe so ein Gefühl das die Dame einfach dem Anwalt sein Hausaufgabe abgeschrieben hat! Nur hat sie es mit mehr Hass zu mir es ausgedruckt!!! Habe den Urteil mehreren Menschen gezeigt alle sind schockiert ein ältere Herr Jüdische Abstammung hat sogar gesagt das diese Urteil Erinnert Ihn an alte Zeit wo er mit seine Familie ins KZ Lager Kamm! Bin jetzt total überfragt wie kann ich mich wehren vor allem gegen solche einseitige Urteile und ob ich kann die Richterin belangen für schlampige Arbeit? Fülle mich jetzt total von den Behörden Diskriminiert!

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Wann war das Urteil?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Das Gericht schreiben mit dem Urteil bakamm ich am 26.08.13 habe heute einen Termin bei einem Ra jedoch bin so am verzweifeln das ich nicht mehr glaube das er was unternehmen kann und allgemein die Deutsche Justiz ist nur auf der Papier gerecht und Demokratisch und nur für hier geborene? Der Urteil kamm ohne jegliche Rechtsanspruch Belehrung daher weis ich gar nichts mehr! Einige habe gasagt es sei so üblich das der Gericht muss nicht denn Belehrung dran heften jedoch bis diesem fall jeder schreiben bei so vielen Menschen den ich mit übersetzen half war immer eine Belehrung drann und hier auf ein mal nichts mehr da. Was beweist das die Richterin gegen über mir oder allgemein gegen Ausländer nicht einfache Verhältnis hat.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Da kann man ja noch Berufung einlegen.

Was genau wurde denn entschieden?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz