So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16564
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Ich vertreibe Fenster u.Türen.Bei dieser Lieferung sind 3 Fenster

Beantwortete Frage:

Ich vertreibe Fenster u.Türen.Bei dieser Lieferung sind 3 Fenster um 2cm zubreit.
Der Fehler lag bei mir.Mir wurde nach dem Einbau erst darauf hingewiesen.Es wurde mir keine Zeit gegeben um die Fensterleibung zu ändern.Der Einbau wurde vom Käufer selbst vorgenommen.Dieser möchte jetzt das ich die Fensterleibung nach arbeite.Um das zu können muss ich alle Fenster wieder ausbauen.Ich hatte dem Käufer einen Kostenvoranschlag für den Einbau erstellt.Dieser wurde abgelehnt
Wie muss ich mich jetzt verhalten?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Der Besteller hat sich hier falsch verhalten .

Er hätte Ihnen zunächst eine Frist zur Beseitigung des Mangels setzen müssen.

Anders als im Kaufrecht gibt es nämlich im Werkvertragsrecht ein Wahlrecht für den Unternehmer, ob Sie den Mangel beseitigen , oder das Werk neu erstellen .

Dieses hat Ihnen der Besteller durch sein eigenmächtiges Handeln genommen.



Sie als Unternehmer haben das Recht, die Beseitigung des Mangels zu verweigern, wenn diese mit unverhältnismäßigen Kosten verbunden ist.

Wenn Sie die Fenster ausbauen müssen , so ist das der Fall.

Weisen Sie den Besteller darauf hin, dass er durch sein eigenmächtiges Verhalten dafür gesorgt hat , dass die Nachbesserung für Sie nur unter unverhältnismäßigem Kostenaufwand erfolgen kann und dass er Ihnen die Gelegenheit hätte geben müssen , vor Einbau nachzubessern

Er kann dann Ihren Kostenvoranschlag annehmen.


Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen

Bitte fragen Sie gerne nach


Dennoch helfen konnte bitte ich um positive Bewertung

Vielen Dank














Mit freundlichen Grüßen
Claudia Schiessl und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ?


Sehr gerne



wenn nicht bitte ich um positive Bewertung

vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz