So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RARobertWeber.
RARobertWeber
RARobertWeber, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3252
Erfahrung:  Rechtsanwalt in Berlin
55358529
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RARobertWeber ist jetzt online.

Stromsperreot

Kundenfrage

Stromsperreot
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

bitte teilen Sie kurz mit, ob die Stromsperre bereits erfolgt ist und ob der Versorger schon auf den Ratenvorschlag geantwortet hat.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo kann ihnen das gerne genauer erklären ich wahr vorher bei eon und hab jetzt bei der stadtwerke Rostock AG alt schulden von der Schluss Rechnung. Doch konnte die nicht zahlen. Dann wurde vollsteckungs Bescheid an mich geschickt dann hat e wie einfache bei eon gekündigt doch e wie einfach hat denn auf einmal mein antrag abgelehnt aber ich wahr jetzt halt gekündigt bei eon hatte nicht dran gedacht neuen zusuchen so mit bin ich bei der stadtwerke rostock seit denn 1.9.2013 wieder und hab auch neine neue kundennummer bekommen doch am 2.9 Kamm denn gleich einschreiben zahlungauf Forderung /sperre Androhung wegen der alt schulden mit der alten kundennummer habe bis zum 13.9.2013 zeit zuzahlen oder die sperren
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

die Gegenseite kann den Strom nur sperren, wenn der Rechnungsbetrag mehr als € 100 beträgt. Wenn die ausstehenden Schulden geringer sind, sollten Sie der Sperre umgehend widersprechen und notfalls eine einstweilige Verfügung beantragen.

Wenn die ausstehenden Schulden höher sind, haben Sie rechtlich leider keine Möglichkeiten außer beim Amt eine Stromkostenübernahme zu beantragen. Eine Stromkostenübernahme ist rechtlich etwas anderes als ein Darlehen.

Daher empfehle ich, die Höhe der Schulden zu prüfen und gegebenenfalls eine Übernahme der Stromkosten beim Amt zu beantragen.

Bitte stellen Sie solange Nach- und/oder Verständnisfragen, bis Sie zufrieden sind. Es ist nicht notwendig, die Antwort mit "Habe Rückfragen" zu bewerten, es reicht aus, die Rückfragen einfach zu stellen.

Wenn Sie keine Nach-/Verständnisfragen mehr haben und mit der Antwort zufrieden sind, bitte ich um eine positive Bewertung, um die Vergütung zu ermöglichen.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ist es denn rechte das sie denn schon nach 2wochen sperren dürfen weil wie gesagt sind alt schulden und halt volkschreckung bescheid. Oder muss die stadt werke mir mehr zeit geben.
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

die Stromsperre als solche muß das erste Mal vier Wochen vorher und dann noch mal drei Tage vorher angekündigt werden. Wenn diese Fristen nicht eingehalten werden, ist die Stromsperrung unwirksam.

Wenn die Stromsperrung also tatsächlich erst am 3.9. für den 13.9. angekündigt wurde, ist die Frist und die Stromsperrung unwirksam. Sie sollten daher einen örtlichen Anwalt einschalten und eine einstweilige Verfügung gegen die Stromsperrung beantragen. Dies können Sie notfalls auch selbst bei dem zuständigen Gericht machen.

Bitte stellen Sie solange Nach- und/oder Verständnisfragen, bis Sie zufrieden sind. Es ist nicht notwendig, die Antwort mit "Habe Rückfragen" zu bewerten, es reicht aus, die Rückfragen einfach zu stellen.

Wenn Sie keine Nach-/Verständnisfragen mehr haben und mit der Antwort zufrieden sind, bitte ich um eine positive Bewertung, um die Vergütung zu ermöglichen.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ja wie oben gesagt haben sie mir nur 2wochen geben zuzahlen



,Sehr geehrter Herr Sudler
wir haben uns eine Frist für den 13.09.2013

.notiert Bis zu diesem Zeitpunkt müssen Sie die Bescheinigung vom Hanse-Jobcenter im Haus der Stadtwerke in der Kröpeliner Str. oder im Kundencentrum in Marinehe einreichen, ob Sie ein
Darlehen

.bekommen oder nicht Sollten Sie diese nicht beibringen, wird gesper
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

das ist "nur" eine Zahlungsfrist, keine Sperrandrohung mit konkreten Termin für die Stromabschaltung. Dennoch rege ich an, unter Einschaltung eines örtlichen Anwaltes oder persönlich eine einstweilige Verfügung zu beantragen.

Bitte stellen Sie solange Nach- und/oder Verständnisfragen, bis Sie zufrieden sind. Es ist nicht notwendig, die Antwort mit "Habe Rückfragen" zu bewerten, es reicht aus, die Rückfragen einfach zu stellen.

Wenn Sie keine Nach-/Verständnisfragen mehr haben und mit der Antwort zufrieden sind, bitte ich um eine positive Bewertung, um die Vergütung zu ermöglichen.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich bitte um eine kurze Mitteilung, ob Rück- oder Verständnisfragen existieren. Ansonsten bitte ich entsprechend der Regeln der Plattform um eine positive Bewertung der Antwort, damit meine Vergütung ausgezahlt werden kann.

Vielen Dank im Voraus,
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz