So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Anja Merkel.
Anja Merkel
Anja Merkel, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2273
Erfahrung:  Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
35164805
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Anja Merkel ist jetzt online.

Meine Tochter war 4 Jahre in Spanien ist seit letztes Jahr

Kundenfrage

Meine Tochter war 4 Jahre in Spanien ist seit letztes Jahr Dezember wieder da Sie bekommt immer noch kein Kindergeld die kleine ist jetzt 2jAHRE und 8 Monate.In Spanien hatt Sie kein Kindergeld beantragt da es 25,--Euro beträgt also Sie hat nie eines bekommen unsere Kindergeldkasse Nuernberg Wartet seit dem auf Antwort von Spanien ob Kg bezahlt wurde. Das Amt gibt keine Antwort meine Tochter ist Alleinerziehend sie braucht das Geld seit 2.9.13 arbeitet Sie wieder bei der Stadt München im Kindergarten.
Sie hat ausserdem rückwirkend Kindergeld beantragt weil Sie ja noch nie eins erhalten hat. Es kann doch nicht sein das sowas so lange dauert. Bitte helfen Sie uns
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Anja Merkel hat geantwortet vor 4 Jahren.

Anja Merkel :

Sehr geehrte Ratsuchende,

Anja Merkel :

ich beantworte Ihre Anfrage hinsichtlich Ihrer Angaben folgendrmaßen:

Anja Merkel :

Eine gesetzliche Vorschrift wie lang die Bearbeitungsdauer eines Kindergeldbescheides der Familienkasse betragen darf, gibt es nicht. Generell gilt, dass die Bearbeitung nicht grundlos verzögert werden darf.

Anja Merkel :

Eine gerechtfertigte Verzögerung wären z.B. fehlende Unterlagen. Sie schreiben, dass die Kindergeldkasse noch auf Zuarbeit aus Spanien wartet. Dies kann zu einer gerechtfertigten Verzögerung führen.

Anja Merkel :

insbesondere, wenn diese Unterlagen für den zu bearbeiteten Bescheid wichtig sind.

Anja Merkel :

Dennoch sollten Sie die Dauer nicht hinnehmen. Stellen Sie regelmäßig so genannte Sachstandsanträge, d.h. Sie bitten um Auskunft des Bearbeitungsstandes und weisen auf die Dringlichkeit hin. Außerdem sollten Sie in Erwägung ziehen einen Brief an den Vorgesetzten der Kindergeldkasse zu schicken. D.h. wenn der Sachbearbeiter keine Auskunft gibt, an dessen Vorgesetzten wenden. Bringt dies ebenfalls nichts, so wenden Sie sich direkt an die Direktion der Familienkasse.

Anja Merkel :

Im Übrigen wäre die Auskunft aus Spanien nur für den rückwirkenden Kindergeldzeitraum maßgeblich. Insofern könnten Sie darlegen, dass die Auskunft nicht für den Kindergeldanspruch seit Rückkehr maßgeblich ist.

Anja Merkel :

Haben Sie noch eine Verständnisfrage?