So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Hallo!Zahlt das Jobcenter einem 18 jährigen Kind die Wohnung

Kundenfrage

Hallo!Zahlt das Jobcenter einem 18 jährigen Kind die Wohnung wenn es ausziehen möchte und die Eltern aber ein eigenes Haus haben?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 3 Jahren.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Tobias Rösemeier :

Für die Leistungsgewährung des Jobcenters ist das Sozialgesetzbuch II maßgebend.

Tobias Rösemeier :

Die konkrete gesetzliche Regelung zu Ihrer Frage findet sich in § 22 SGB II.

Tobias Rösemeier :

"Sofern Personen, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, umziehen, werden Bedarfe für Unterkunft und Heizung für die Zeit nach einem Umzug bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres nur anerkannt, wenn der kommunale Träger dies vor Abschluss des Vertrages über die Unterkunft zugesichert hat. Der kommunale Träger ist zur Zusicherung verpflichtet, wenn

1.
die oder der Betroffene aus schwerwiegenden sozialen Gründen nicht auf die Wohnung der Eltern oder eines Elternteils verwiesen werden kann,
2.
der Bezug der Unterkunft zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt erforderlich ist oder
3.
ein sonstiger, ähnlich schwerwiegender Grund vorliegt.

Unter den Voraussetzungen des Satzes 2 kann vom Erfordernis der Zusicherung abgesehen werden, wenn es der oder dem Betroffenen aus wichtigem Grund nicht zumutbar war, die Zusicherung einzuholen. Bedarfe für Unterkunft und Heizung werden bei Personen, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, nicht anerkannt, wenn diese vor der Beantragung von Leistungen in eine Unterkunft in der Absicht umziehen, die Voraussetzungen für die Gewährung der Leistungen herbeizuführen."

Tobias Rösemeier :

Wohnkosten werden also nur unter den oben genannten Voraussetzungen gezahlt, also nur im Ausnahmefall.

Tobias Rösemeier :

Bitte fragen Sie nach, wenn Sie weitere Informationen benötigen. Gern helfe ich weiter.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, Sie haben soeben eine Bewertung abgegeben mit dem Bemerken, dass Ihr Frage nicht beantwortet sei,

Tobias Rösemeier :

Dies ist leider nicht nachvollziehbar.

Tobias Rösemeier :

Falls Sie Nachfragen haben, können Sie diese gern stellen.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrter Fragesteller,

Tobias Rösemeier :

Sie haben für mich unverständlich eine negative Bewertung mit dem Bemerken abgegeben, dass Ihre Frage nicht beantwortet sei.

Tobias Rösemeier :

Ich habe Ihnen die Rechtslage korrekt dargestellt.

Tobias Rösemeier :

Ich darf Sie bitten, mitzuteilen, wo Sie Verständnisprobleme haben.

Tobias Rösemeier :

Gern helfe ich dann weiter.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz