So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 21585
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ein Altenheim hat mir ein Hausverbot zum Besuch meiner Mutter

Kundenfrage

Ein Altenheim hat mir ein Hausverbot zum Besuch meiner Mutter erteilt. Später hat mir der Anwalt des Heims mitgeteilt (schriftlich),daß das Hausverbot wörtlich: nach Rücksprache und auf Verlangen der Brüder Dieter und Hartmut Vogelmann erteilte die Beklagte ein Hausverbot.Wie ist dies auszulegen. Kann ich zu meiner Mutter sagen daß allein das Heim das Verbot aussprach oder hat das Heim durch das Wort Rücksprache ebenso definitiv das Verbot ausgesprochen ?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen:
Wie wird das Hausverbot begründet? Wer sind die Brüder Dieter und Hartmut Vogelmann?


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.

Nutzen Sie bitte die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Auch ohne nähere Angaben kann ich Ihnen das Folgende mitteilen:

Das Hausverbot ist vorliegend keiner Auslegung zugänglich, denn es ist eindeutig: Das Hausverbot ist hier ausschließlich von dem Heim ausgesprochen worden. Das ist gilt auch dann, wenn und soweit das Heim bestimmte Forderungen ( hier die der Brüder Dieter und Hartmut Vogelmann) zum Anlass genommen haben sollte, das Hausverbot gegen Sie auszusprechen.

Auch wenn ein bestimmter äußerer Grund für die Verhängung des Hausverbotes den Ausschlag gegebeen haben mag, so ändert dies also nichts daran, dass rechtlich für dieses Hausverbot nur das Heim verantwortlich zeichnet.


Geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Sie bewerten, indem Sie einmal entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service" klicken.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt


Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz