So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16953
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Hallo- habe eine Frage.Ich arbeite 136,5 Std im Monat. Habe

Kundenfrage

Hallo- habe eine Frage.Ich arbeite 136,5 Std im Monat. Habe Dezember 2011 eine Gehaltserhöhung erhalten. Darauf steht wörtl.: Sehr geehrte Frau....., hiermit teilen wir Ihnen mit, dass ihr Gehalt ab dem 01.01.12 2600,00 beträgt. Wir danken Ihnen für die gute Zusammenarbeit und freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Entwicklung.
So- im Feb.2012 fragte ich dann das 1. mal nach da ich nix merkte von mehr Geld. Da hieß es dann : ja- Sie arbeiten ja nur 136,5 Std und die 2600,00 sind aber auf 182 Std. also wäre mein Anteil 1950,00 Euro. Im Mai 2012 war Führungswechsel- ich fragte wieder nach- keine Reaktion. September2012 Wieder Führungswechsel - keine Reaktion. Jetzt im Mai nachgefragt- keine Reaktion. Ich sehe aber- dass auf dem schreiben steht dass ich 2600,00 Euro verdiene aber nichts weiter dass ich mir den Rest selber denken muss. Wie schaut das rechtlich aus.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Darf ich höflich fragen:


Haben Sie auch die 1950 € nicht bekommen ?

Was haben Sie denn vorher verdient?









Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo, Ja die 1950,00 Euro hab ich schon bekommen. vorher habe ich 1875,00 verdient. Mir selber ist diese Gehaltserhöhung sehr hoch vorgekommen aber so steht es geschrieben- und der Betrieb ist ansich sehr bekannt für gute gehälter. Allerdings war das auch so damals abgemacht dass ich nach einarbeitung mehr verdiene. (Angefangen dort zu arbeiten Feb.2011)


 

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihren Nachtrag.


Leider, leider ist es so, dass Sie das so hinnehmen müssen.


Wenn jemand einem anderen eine Zusage gibt muss er das erklärte auch so wollen.






Denn die Zusage , Sie würden 2600 € bekommen war nicht vom Willen desjenigen getragen, der Ihnen das so versprochen hat.

Es war mißverständlich formuliert


Vielmehr wollte man erklären, dass Sie 1950 € bekommen sollten, die Sie dann ja auch erhalten haben.


Leider haben Sie daher keinen Anspruch auf Zahlung der 2600 €



Ich bedauere sehr, Ihnen keine angenehmere Mitteilung machen zu können.


Ich hoffe, Sie sind mir deswegen nicht böse.


Bitte fragen Sie gerne nach



wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich um positive Bewertung

danke


Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


es tut mir sehr leid, dass ich Ihnen keine angenehmere Auskunft geben kann.


Ich würde mich dennoch über eine positive Bewertung freuen, denn nur dann werde ich vergütet


vielen Dank