So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10545
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Danke XXXXX XXXXX für die schnelle Antwort. Hat prima funktioniert. Ein

Kundenfrage

Danke XXXXX XXXXXösemeier für die schnelle Antwort. Hat prima funktioniert. Ein schönes Wochenende Mit freundlichen Grüßen XXX (Name von Moderation entfernt)

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


gern habe ich weitergeholfen.

Danke XXXXX XXXXX positive Bewertung.

Alles Gute und ein sonniges Wochenende.

Sollten Sie wieder einmal Fragen haben, können Sie sich gern an mich wenden.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr Rösemeier,


 


hätte gerne noch eine Antwort auf die Frage,


wenn meine "kleine" Tochter nächstes Jahr mehr verdienen


sollte, wir der Unterhaltsbedarf dann geringer?


 


Mfg Ugler Fritz


 


 


 

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

der Unterhaltsanspruch wird in der Tat geringer, wenn die Ausbildungsvergütung steigt.

Hierneben ist mit Eintritt der Volljährigkeit eine neue Unterhaltsberechnung vorzunehmen.

Es sind dann beide Elternteile barunterhaltspflichtig.

Meist führt dies zu einer weiteren Reduktion des Unterhaltsanspruchs.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Danke vielmals für Ihre Antwort.


 


Weiterhin alles gute,


 


mit freundlichen Grüßen


 


Ugler

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Gerne.

Auch Ihnen alles Gute und einen schönen Abend.