So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10414
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo und guten Tag, ich bin seit einigen Monaten arbeitsunfähig

Kundenfrage

Hallo und guten Tag,

ich bin seit einigen Monaten arbeitsunfähig und beziehe Krankengeld.

Jetzt habe ich meine Krankenkasse informieren wollen, das ich 3 Wochen in Bulgarien Urlaub machen möchte.

Der Sachbearbeiter der Krankenkasse gibt mir telefonisch folgende Auskunft dazu :


Ich brauche ein Attest von meiner behandelnden Ärztin um uberhaupt Urlaub machen zu dürfen.
Einen Anspruch auf Zahlung von Krankengeld , wenn ich im Ausland Urlaub mache besteht nicht ?

Frage : Ist diese Auskunft richtig ?

Gibt es eine legale Möglichkeit dennoch, sei es ein entsprechendes Attest u.s.w. dennoch in Urlaub zu fahren, ohne den Bezug vom Krankengeld zu gefährden ?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.


Würde denn der Urlaub Ihre Genesung beeinträchtigen?


Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt