So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16847
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

bin seit dem 11.08.2013 mit meiner bewährung 4 jährigen bewährung

Kundenfrage

bin seit dem 11.08.2013 mit meiner bewährung 4 jährigen bewährung fertig und habe in dem so genannten schwarzen monat da ich noch kein urteil habe schwarz gefahren und wurde angehalten was kann passieren?????? bewährungswiederruf ???? dringende antwort bitte
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


Wird es denn zur Strafanzeige kommen ?

Hat man Ihnen das schon angedeutet ?













Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

habe ein brief von der polizei und ich denke es kommt dazu weil die polizei es gesagt hat

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender ,


Vielen Dank für Ihren Nachtrag

Der Widerruf einer Bewährung ist wirklich das letzte Mittel und wird , wenn irgend möglich vermieden

Schwarzfahren ist eine Bagatelle und Sie haben die lange Bewährungszeit jetzt gut durchgestanden

Ich denke also nicht, dass Ihnen etwas passieren wird

Seien Sie geständig, zeigen Sie Reue, bezahlen Sie auch das erhöhte Beförderungsentgelt


Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen

Bitte fragen Sie sehr gerne nach

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

bin mit dem auto gefahren.fahren ohne führerschein

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender


ach so

Hier gilt das gleiche

Wenn Sie geständig sind und sich reuig und einsichtig zeigen, wird man Ihnen einfach noch eine Strafe geben und Ihnen die Bewährung deswegen nicht widerrufen

Wieviele Tage hätten Sie denn gehabt bis Ihnen die Strafe erlassen worden wäre?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

wie gesagt am 11 august 2013 ist meine bewährung abgelaufen habe aber noch keinen brief der staatsanwaltschaft bekomm.meine bewährungshilfe sagte im september wird der brief komm und ich sei in dem schwarzen monat keine ahnung was das heißt. ich weiß nur das ich laut meiner bewährungshilfe keine straftaten in der zeit machen oder pazieren dürfen deswegen habe ich solche angst ich war 3 jahre und 6 monate in haft von 4 jahren und 6 monaten meine angst ist das genau das mein genick bruch ist

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender ,

Vielen Dank für Ihren Nachtrag


Das wird schon nicht so schlimm werden, schließlich haben Sie es ja fast geschafft.

Das Fähren ohne Fahrerlaubnis ist eine verhältnismäßig geringe Straftat wegen der man Ihnen nicht gleich die Bewährung widerruft, wenn sonst alles passt

Man wird auf jeden Fall Ihre Bewährungshelferin dazu hören

Ich würde Ihnen allerdings in Ihrem Fall empfehlen, sich einen guten Rechtsanwalt zu nehmen

Lassen Sie sich von Ihrer Bewährungshelferin jemanden empfehlen