So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7722
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Ich hatte mit einem Geschäftspartner eine GmbH.In dieser GmbH

Kundenfrage

Ich hatte mit einem Geschäftspartner eine GmbH.In dieser GmbH war ich Gesellschafter und hatte einen Arbeitsvertrag mit der GmbH.
Die GmbH ist in die Insolvenz gegangen. Mein Geschäftspartner hat mich genauso wie die anderen Angestellten nicht angemeldet.
Nun kommt der Insolvenzverwalter und will vom mir nochmals die Stammeinlage.Den Prozess habe ich in zweiter Instanz verloren weil ich keinen Anwalt vor dem Oberlandesgericht in Freiburg hatte.
Meine Frage bin ich noch Gesellschafter der GmbH.
Kann ich den verlorenen Prozess nochmals aufrollen und wie.
Was kann ich tun wegen meines Arbeitsvertrages und Mietverträge, die der Insolvenzverwalter nicht gekündigt hat.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

RA Schröter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die noch weitere Angaben erforderlich macht.

War der Geschäftspartner auch Gesellschafter und Geschäftsführer?
Wurde der geschäftsführer auch auf Zahlung der Stammeinlage verklagt?
Wie waren die Gesellschafteranteile verteilt?

Für ergänzende Informationen wäre ich dankbar, um besser auf Ihr Anliegen eingehen zu können.

Viele Dank!

JACUSTOMER-6fczx5u9- :

Mein Geschäftspartner war Gesellschafter und alleiniger Geschäftsführer

JACUSTOMER-6fczx5u9- :

Ja er war Gesellschafter und alleiniger Geschäftsführer.

JACUSTOMER-6fczx5u9- :

Ja er wurde ebenfalls auf die Stammeinlage verklagt.

JACUSTOMER-6fczx5u9- :

Die Gesellschaftsteile waren 50/50

RA Schröter :

Vielen Dank für die Rückmeldung.

Wenn Sie auf Zahlung der vollen einlage verklagt und verurteilt wurden, haben Sie gegen den Mitgesellschafter Anspruch auf Erstattung der hälftigen Stammeinlage.

In Bezug auf die Nichtanmeldung als Arbeitnehmer haftet der Geschäftsführer für die rückständige Lohnsteuer. Soweit Sozialabgaben durch die GmbH für Sie geschuldet waren, da Sie nicht als Geschäftsführer tätig waren, haftet der Geschäftsführer ebenfalls persönlich für die rückständigen Krankenkassen- und Rentenversicherungsbeiträge. Weiterhin hat sich der Geschäftsführer durch die Nichtabführung der Sozialabgaben strafbar gemacht.

RA Schröter :

Den Prozess können Sie leider nicht mehr aufrollen, wenn ein Urteil ergangen ist und die Frist zur Einlegung der Revision abgelaufen ist.

RA Schröter :

Sie können sich für die Verurteilung zur Zahlung der Stammeinlage nur bei dem Mitgesellschafter schadlos halten.

RA Schröter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Viele Grüße

JACUSTOMER-6fczx5u9- :

Was ist mit den nicht gekündigten Arbeitsverträgen und Mietverträgen, haben diese noch bestand oder sind diese verfallen.

RA Schröter :

Durch die Insolvenz besteht ein Anspruch auf Insolvenzgeld. Wenn das Arbeitsverhältnis durch den Insolvenzverwalter nicht gekündigt wurde, besteht dies weiter. Gleiches gilt für die Mietverträge. Die Forderung richten sich dann gegen die Insolvenzmasse und den Insolvenzverwalter. D.h. Sie sollten diese Forderungen zusammenstellen und geltend machen, da es sich um bevorrechtigte Masseforderungen handelt. Möglicherweise ist hier eine Aufrechnung gegen die Erbringung der Stammeinlage möglich.

RA Schröter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Viele Grüße

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz