So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6462
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Ich bin österreichischer Staatsbürger, aber in Deutschland

Beantwortete Frage:

Ich bin österreichischer Staatsbürger, aber in Deutschland gemeldet und wohne auch hier. Ich würde mich gerne auf betfair.com als Österreicher mit einer österreichischen Adresse anmelden, da die bundesdeutsche Version dieser Seite für mich nicht das richtige Angebot bietet. Ich muss dazu sagen, dass es sich um eine Wettbörse handelt und hier in Deutschland ja seit 2012 eine Wettsteuer auf Gewinne erhoben wird, weswegen das was ich suche auch nicht angeboten wird.
Die Frage ist jetzt allerdings, wie ist es wenn ich in Deutschland lebe? Die Wettsteuer ist meines wissens indirekt, sprich wird direkt vom Buchmacher einbehalten. In Österreich gibt es diese Steuer allerding garnicht. Mir geht es aber eher um das Angebot und würde die Steuer auch gerne bezahlen wenn dies gefordert wird. Allerdings weiß ich nicht wie ich das machen soll/kann da die Steuer ja eigentlich indirekt ist. Ich werde das Geld dann immer von meinem österreichischen auf mein deutsches Konto holen.
Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort
Florian Ruhdorfer
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.

S. Grass :

Sehr geehrter Fragesteller,

S. Grass :

die Steuer wird bei derartigen Gewinnen in dem Land erhoben, wo die Gewinne anfallen. Wenn die Gewinne in Österreich steuerfrei sind, erfolgt in Deutschland keine "Nachbesteuerung".

S. Grass :

Lediglich Zinserträge müssten Sie (irgendwann) zahlen, wenn Sie größere Gewinne nach Deutschland transferieren und hieraus dann Erträge erhalten.

Customer:

es macht also nichts aus, dass ich in Deutschland wohne?

S. Grass :

Nein überhaupt nicht. Es ist eigentlich ziemlich üblich, dass menschen in Grenzgebieten in ihrem Nachbarland Lotto oder ähnliches spielen.

Customer:

Danke XXXXX XXXXX mir sehr weitergeholfen. Ich hätte da nur noch eine kurze Folgefrage.

S. Grass :

gerne !

Customer:

In den AGBs der genannten Seite steht ich muss meinem Hauptwohnsitz angeben. Ich gebe aber eigentlich nur eine Adresse an wo ich auch Post etc. bekommen kann aber nicht gemeldet bin. Was kann da schlimmstenfalls passieren?

Customer:

Bzw. bin ich im Internet dazu verpflichtet meinen Wohnsitz in Deutschland anzugeben, oder gibt mir das Gesetz da eine Wahl?

S. Grass :

Zwar kenne ich mich mit den österreichischen Vorschriften zu wenig aus, aber ich vermute, dass ein "Verstoß" gegen die Angabe des Hauptwohnsitzes max. die Sperrung Ihres Account nach sich ziehen wird.

S. Grass :

Ein gesetz gibt es in Deutschland jedenfalls nicht. ich gehe davon aus, dass es ein soclhes auch in Ö nicht geben wird.

Customer:

Vielen Dank für ihre hilfreiche Antwort. Schönen Abend noch

S. Grass :

Wünsche ich Ihnen auch !

S. Grass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.