So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6246
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Private Krankenversicherung - LeistungenMeine PKV ersetzt

Beantwortete Frage:

Private Krankenversicherung - Leistungen

Meine PKV ersetzt seit mehr als zehn Jahren laufend monatlich zum Verbrauch bestimmte Hilfsmittel ( insbes. Einmalkatheter); diese werden jeweils ärztlich verordnet.
In meinem Tarif ist eine Erstattung dieser Hilfsmittel n i c h t vorgsehen,so dass ich an sich keinen Erstattungsanspruch habe. Dennoch erfolgt die Erstattung als (Zitat) "Medikamente/Arzneimittel" ohne Vorbehalte der Versicherung. Medikamente/Arzneimittel sind nach meinem Tarif problemlos erstattungsfähig.
Ich fürchte, dass im Zuge der Sparmaßnahmen demnächst diese Leistungen unter Hinweis auf den Tarif nicht meht erstattet werden. Haben Sie eine belastbare Rechtsquelle ( z.B. Urteil ), dass dies z.B. wegen Vertrauensschutz jetzt nicht mehr zulässig ist?

mit freundlichen Grüßen
P.B.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ralf-cssm hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

 

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

 

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

 

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

 

[email protected]

 

oder

 

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNN/p>

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

 

in Verbindung zu setzen.

 

Vielen Dank für Ihre Geduld.

 

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

die Leistungen und die Kostenübernahme bestimmen sich nach den aktuellen Vertrags-, Versicherungs- und Tarifbedingungen. Dies bedeutet, dass grundsätzlich die Kasse nur zu einer Zahlung verpflichtet ist, wenn sich die aus dem bestehenden Tarif ergibt.

Da jede Erstattung stets von neuem eine Einzelfallprüfung darstellt kann leider nicht von einer vorangegangenen, wenn auch über Jahre hinweg vorgenommenen, Erstattung ein Gewohnheitsrecht hergeleitet werden.

Frühere Kostenübernahmen geben somit bedauerlicherweise keine Gewähr dafür, dass die gleichen Kosten auch künftig noch übernommen werden oder übernommen werden können, wenn Sie nicht tarifgegenständlich sind.

Ich bedaure, dass ich Ihnen nicht die Antwort geben konnte, die Sie sich erhofft hatten, gehe jedoch davon aus, dass Sie an der ungeschönten Rechtslage interessiert sind. Falls Sie keine weiteren Fragen haben, nehmen Sie bitte eine Bewertung vor. Bei Unklarheiten, machen Sie von Ihrem Nachfragerecht gebrauch. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6246
Erfahrung: Mehrjährige Berufserfahrung
S. Grass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.