So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6462
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

HALLO BITTE ICH BRAUCHE EINE ANTWORT ICH BIN AM DONERSTAG

Kundenfrage

HALLO BITTE ICH BRAUCHE EINE ANTWORT
ICH BIN AM DONERSTAG VON GRIECHENLAND ZURUCH NACH DEUTSCHLAND GEKOMMEN
IN DEUTSCHLAND WOHNEN IN 56294 MÜNSTERMAIFELD
UND HABE EINE FREUND AUS GRIECHENLAND ANGERUFEN DAS ER MICH MIT MEINE FIRMA WAGEN ,DER LEIDER KEINE VOLKASKO HAT,MICH VON FLÜGHAFEN KÖLN BONN ABHOLEN KOMMEN
ER HAT DAS AUCH GEMACHT,ABER ER IST VOR HER ZUM IKEA KÖLN ZUM FRUCHSTÜCK GEGANGEN UND DAS IST EIN PAAR KILOMETER NACH DEN FLÜGHAFEN KÖLN BONN
UND ALS ER FERTIG WAR MIT DEN FRÜCHSTUCK WOLLTE MICH MIT MEINE FAMILIE ABHOLEN KOMMEN
UND DA IST ER AUF EINE ANDERE AUTO VON HINTER TRAUF GEFAHREN
DIE SCHADE IN MEINE AUTO IST 5.300 EURO DIE ER NICHT BEZAHLEN WILL
WELCHE IST MEINE RECHTE???
KOMME ICH AUF EINE REPARATUR IN SEINE KOSTEN ???

ICH BITTE AUF EINE ANTWORT
DANKE
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.

S. Grass :

Sehr geehrter Fragesteller,

S. Grass :

grundsätzlich wird der Schaden am unfallgegnerischen Fahrzeug über Ihre Haftpflichtversicherung reguliert werden müssen.

S. Grass :

Der Schaden am eigenen Fahrzeug können Sie, sofern vorhanden, zunächst bei Ihre Kaskoversicherung geltend machen.

S. Grass :

Kann der Schaden über die Kasko reguliert werden, muss der Bekannte, der das Fahrzeug von Ihnen geliehen hatte, die Hochstufung zahlen, die die Versicherung nach Zahlung vornimmt.

S. Grass :

Gibt es keine Kasko, so haftet der Bekannte für den Schaden. Zahlt er nicht freiwillig, dann können Sie Ihren Anspruch gerichtlich geltend zu machen.

S. Grass :

Ich hoffe, Ihre Frage konnte umfassend beantwortet werden. Falls Sie noch Rückfragen haben, stellen Sie diese bitte.