So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 22033
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Tag, meine Tochter ist in der Nacht vom 01.zum 02.11.2012

Kundenfrage

Guten Tag, meine Tochter ist in der Nacht vom 01.zum 02.11.2012 in einer Einrichtung
verstorben. Erstickung? Die Doku ist gemauschelt, der Wohnheimleiter hat über diese Nacht Einträge gemacht, obwohl er gar nicht anwesend war. Die Nachtwache wird gedeckt.
Ich möchte von der Nachtwache wissen, was hat sich abgespielt. Und möchte gegebenen-falls einen Anwalt einschalten.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen:

Um was für eine Einrichtung hat es sich denn gehandelt? Welche offizielle Todesursache ist denn festgestellt worden?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

eine Behinderten-Einrichtung in Detmold, die Todesursache ist unklar

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich bitte Sie, meine Anfrage zu stoppen, da ich sehr weit "ausholen" muß, weil Sie viele Fragen haben. Danke XXXXX XXXXXür Ihre Bemühung.


 


Meine Konto-Daten bitte ich zu löschen


 


 

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Klarstellungen.

Unter diesen Umständen rate ich Ihnen an, einen Rechtsanwalt hinzuzuziehen und diesen mit der umfassenden Wahrnehmung Ihrer rechtlichen Interessen und Belange zu beauftragen.

Der Rechtsanwalt wird Einsicht in die bei der Einrichtung geführten Akten nehmen. Er kann insbesonder die Dokumentation der betreffenden Nacht einsehen und überprüfen. Der Rechtsanwalt kann ebenfalls die Akten bei der Polizei und Staatsanwaltschaft einsehen.

Auf dieser Grundlage - insbesondere bei einem Abgleich der Informationen aus der polizeilichen Ermittlungsakte und der Einrichtungsakte - besteht die Möglichkeit, mögliche Ungereimtheiten und Widersprüche in der Dokumentation der Heimleitung aufzudecken.

Soweit sich sodann Anhaltspunkte und Indizien für ein Fremdverschulden an dem Tod Ihrer Tochter feststellen und ermitteln lassen, kann Strafanzeige gegen die Leitung der Einrichtung, gegebenenfalls auch gegen die Nachtwache erstattet werden. In Betracht kommt insoweit insbesondere eine Strafbarkeit wegen fahrlässiger Tötung.

Sollten belastbare Anhaltspunkte vorliegen, so wären Polizei und Staatsanwaltschaft verpflichtet, ein entsprechendes Ermittlungsverfahren einzuleiten und sämtliche Beteiligte - insbesondere die Nachtwache - zunächst als Zeugen zu vernehmen. Soweit sich ein Tatverdacht gegen die Nachtwache erhärten sollte, wäre gegen die Nachtwache sodann ein Ermittlungsverfahren als Beschuldigter/Beschuldigtem zu eröffenen.


Geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Sie bewerten, indem Sie einmal entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service" klicken.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt


Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Es gibt technische Probleme - ich hoffe, Sie können diese Nachricht und die vorstehende Antwort nun einsehen.


Geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Sie bewerten, indem Sie einmal entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service" klicken.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz