So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26741
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag, der Brief meines Autos, ist in fremden Händen,

Kundenfrage

Guten Tag,
der Brief meines Autos, ist in fremden Händen, als Sicherheit für einen Privatkredit.
Jetzt muß das Auto dringend umgemeldet werden und die besitzer weigern sich mir zu diesem Zweck den brief zukommen zu lassen. angeblich ist er nicht mehr auffindbar! was kann ich tun??
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Gibt es denn einen triftigen Grund für die Umschreibung?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Das auto ist immer noch auf meinen verstorbenen mann angemeldet!

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ok, das ist natürlich ein Argument.

Soweit der Fahrzeugbrief von den Kreditgebern nicht mehr auffindbar ist, der Fahrzeugbrief also verloren ist, können Sie bei der Zulassungsstelle einen neuen Fahrzeugbrief beantragen.

Allerdings müssen Sie dort den Erbschein / das notarielle Testament, den Fahrzeugschein und eine eidesstattliche Versicherung vorlegen, dass der Fahrzeugzeugbrief verloren wurde.

Die Zulassungsstelle wird Ihnen dann einen neuen Fahrzeugbrief (also eine Zulassungsbescheinigung Teil II) aushändigen.

Aufgrund der Sicherungsabrede mit den Kreditgebern müssen Sie diesen Brief dann wieder an die Kreditgeber zurücksenden.



Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Die Inhaber des Fahrzeugbriefes verweigern jeden Kontakt, antworten nicht auf meine Anfragen. Ich bekomme von ihnen auch die eidestattliche versicherung über den verlust des Briefes nicht

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Die eidesstattliche Versicherung müssen auch Sie als Fahrzeughalter (Erbin) abgeben. Insoweit müssen Sie in Ihrer eidesstattlichen Versicherung bekunden, dass die Inhaber Ihnen gegenüber geäußert haben, dass der Fahrzeugbrief nicht mehr auffindbar ist.

Das sollte ausreichen.



Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch weitere Fragen? Gerne!

Wenn nein, so möchte ich Sie höflich bitten, mich positiv zu bewerten und dadurch meine Arbeit zu honorieren


Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt