So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Olaf Götz.
Olaf Götz
Olaf Götz, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2920
Erfahrung:  Fachanwalt für Sozialrecht
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Olaf Götz ist jetzt online.

guten tag und zwar ich wollte mit einem guten freund zusammen

Kundenfrage

guten tag und zwar ich wollte mit einem guten freund zusammen ziehen die warm miete der wohnung beträgt 600 euro können wir uns die wohnung holen sind beide hartz 4 entfänger
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNN/span>

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag,

 

ob die Wohnung angemessen ist, hängt maßgeblich vom örtlichen Mietniveau ab. Erkundigen Sie sich nach den Mietobergrenzen beim Jobcenter für 2-Personen-Haushalte.

 

Viele örtliche Richtlinien finden Sie auch hier:

 

http://www.harald-thome.de/oertliche-richtlinien.html

 

In jedem Fall müssen Sie beide sich die Wohnung vor Anmietung vom Jobcenter genehmigen lassen. Holen Sie sich also einen Mietvertragsentwurf und gehen beide damit zum Jobcenter.

 

Wenn der Umzug nicht aus beruflichen Gründen erforderlich ist, wird das Jobcenter für die Umzugskosten nicht aufkommen.

 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, geben Sie bitte eine positive oder neutrale Bewertung ab, denn nur dann erfolgt die Vergütung für die anwaltliche Beratung.


Mit freundlichen Grüßen