So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10294
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten tag ıch hab eıne frage unswar wohnen wır seıt 7monate

Kundenfrage

Guten tag ıch hab eıne frage unswar wohnen wır seıt 7monate als mıeter I'n der wohnung wır haben eınen vertag bekommen mıt 6monate weıl sıe gemeınt hat sıe muss renovıeren und dıe mıete dadurch erhoht wırt nach 6monate spater haben wır eın vertrag bekommen mıt 200eurp mehr mıete und es wurde keın renovıerung gemacht es ıst unvefrıstet uns wurde davor nıcht bescheıd gegeben ıch hab keıne anderen wahl gehabt ıch habs unterschreıben weıl sıe gemeınt hat entweder ıch unterschreıbe es oder geh En'de
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Sie können diesen Vertrag nach § 123 BGB anfechten da man Sie bedroht hat


Diese Anfechtung erklären Sie schriftlich gegenüber der Vermieterin


Hiermit fechte ich den Vertrag vom.... wegen Drohung nach §123 BGB an


Dann wird der Vertrag von Anfang an unwirksam




Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen

Haben Sie noch Fragen ß


Gerne













Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich hab ihnen 3fragen extra geschickt weil die Zeile nicht mehr ausgereicht hat
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja , das habe ich schon gesehen


Aber es reicht normalerweise, die Kunden schreiben meist viel mehr als Sie


Sie müssen dafür nur einmal positiv bewerten

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz