So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16946
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

hallo,habe eine Frage zu meinem gewerblichen mietvertrag den

Kundenfrage

hallo,habe eine Frage zu meinem gewerblichen mietvertrag den ich zum 01.10 12 mit einem Mieter in meiner praxis(untermietvertrag) geschlossen habe.
Habe nun folgendes problem,hatten vereinbart befristet vom 1.10.12,auf 5 Jahre,mit Option für den Mieter auf weitere 5 Jahre,hatte damals jedoch auch kreutze im vertrag gesetzt bei befristet 01.10.12 und nach massgabe Bgb,jetzt versucht mein mieter früher den Vertrag als vereinbart zu kündigen und heute schrieb mir sein Anwalt,dass er den Vertrag zum 31.12.12,nach 2a BGB kündigt.Was kann ich machen?da es so nicht vereinbart gewesen ist?Nur weil zuviele sachen angekreuzt wurden,sowhl unter 1 unbefristet und darunter nach massgabe BGB und unter 2 befristet,jedoch auch genau aufgeführt wann der vertrag endet und die Option.
Über eine rasche Antwort wäre ich sehr dankbar.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Da es ein Gewerbemietvertrag ist, schadet es nichts, wenn der Vertrag Unklarheiten aufweist, da beide Seiten Geschäftsleute sind.

Einen 2 a BGB gibt es nicht.

Hier bemisst sich die Kündigung nach § 580 a BGB.

Wenn eine Frist von 5 Jahren vereinbart war, ist das auch einzuhalten.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz