So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Anja Merkel.
Anja Merkel
Anja Merkel, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2255
Erfahrung:  Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
35164805
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Anja Merkel ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Frage zu einem Vorstrafenregister. Ich

Kundenfrage

Hallo, ich habe eine Frage zu einem Vorstrafenregister.
Ich wurde 2006 mit 60 Tagessätzen von der Agentur für Arbeit bestraft, und 2008 90 Tagessätze. Wann wird denn nun meine Strafen gelöscht.
Ich war immer der Meinung das es 5 Jahre wären.
Ich hatte nun heute eine nicht schlimme Gerichtsverhandlung aus dem Jahr 2012.
Jedoch bekam ich vorgelesen, das ich halt diese beiden Vorstrafen hätte.
Nun stellt sich mir die Frage warum diese immer noch geführt sind. Kann man diese löschen lassen oder gilt die Frist von 10 Jahren.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Anja Merkel hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sehr geehrte Ratsuchende,


ich beantworte Ihre Frage aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben folgendermaßen.


Da Sie 2 Eintragungen haben, werden diese erst dann getilgt, wenn für beide Eintragungen die Tilgungsfrist abgelaufen ist, vgl. § 47 Abs.3 BZRG.

Die Tilgungsfrist von Eintragungen einer Geldstrafe von nicht über 90 Tagessätzen beträgt 5 Jahre, vgl. § 46 Abs.1 BZRG. Die Tilgung wird 1 Jahr nach Ablauf der Tilgungsfrist durchgeführt, § 45 BZRG.

In Ihrem Fall richtet sich Tilgung also nach letzten Eintragung aus 2008. Damit würde, soweit keine neue Eintragung hinzukommt, die Tilgungsfrist in diesem Jahr, also 2013 ablaufen. Die Tilgung wird dann 1 jahr später vorgenommen, also 2014.


Ich hoffe, behilflich gewesen zu sein.

Fragen Sie bitte nach, wenn noch Unklarheiten bestehen, indem Sie Ihre Frage in das Feld "Antwort an Experten" eingeben. Liegen keine weiteren Verständnisfragen vor, so bitte ich die Antwort positiv zu bewerten, denn nur dann zahlt der Portalbetreiber das für die Rechtsberatung vorgesehene Honorar an mich aus.



Bei Rechtsanwälten ist eine kostenlose Rechtsberatung aus berufsrechtlichen Gründen nicht möglich.


Mit besten Grüssen

Anja Merkel, LL.M.

Rechtsanwältin

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Jierzu ergibt sich dann noch folgende Frage. Wenn die letzte Eintragung beispielsweise am 20.04.2008 im Vorstrafenregister. 5 Jahre sind ja nun bereits um. Bin ich dann vor Gericht noch mit einer Vorstrafe besehen? Dauert dann das eine Jahr der Löschung exakt bis wieder zum 20.04.2014? Oder passiert es im neuen Kalenderjahr, also Januar 2014.



Welcher Zeitpunkt zählt denn bei Gericht ob man eine Vorstrafe aufweist? Tag des Tatzeitpunktes oder Zeitpunkt der Gerichtsverhandlung? Wenn nun 2014 alles gelöscht wurde und ich angenommen im Jahr 2014 eine Gerichtsverhandlung habe aus Jahr 2012, bin ich dann vor Gericht Vorbestraft, da ja Tatzeitpunkt in 2012 war?


Dann wäre meine Frage vollstens beantwortet

Experte:  Anja Merkel hat geantwortet vor 4 Jahren.
Die Tilgungsfristen werden nach Datum und nicht Jahresablauf berechnet.

Im Rahmen einer erneuten Gerichtsverhandlung wird geschaut, welche Vorstrafen im Zeitpunkt der Tat vorgelegen haben.
Experte:  Anja Merkel hat geantwortet vor 4 Jahren.
haben Sie nunmher noch eine Verständnisfrage?
Experte:  Anja Merkel hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wenn nun alles vollenst beantwortet ist, darf ich noch um eine Positive Bewertung durhc Klicken auf das entsprechende Smiley im Bewertungstool bitten.

Vielen Dank.
Experte:  Anja Merkel hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

Wieso bewerten Sie die in Anspruch genommen Beratung nicht?

Gibt es ein Problem mit der Handhabung?

Kann ich helfen?
Experte:  Anja Merkel hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

Wieso bewerten Sie die in Anspruch genommen Beratung nicht?

Gibt es ein Problem mit der Handhabung?
Experte:  Anja Merkel hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

Wieso bewerten Sie die in Anspruch genommen Beratung nicht?

Gibt es ein Problem mit der Handhabung?
Experte:  Anja Merkel hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

Wieso bewerten Sie die in Anspruch genommen Beratung nicht?

Gibt es ein Problem mit der Handhabung?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz