So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.

Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 15714
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Guten Morgen, ich habe ein Problem. Wir wohnen in einem großen

Kundenfrage

Guten Morgen,
ich habe ein Problem. Wir wohnen in einem großen Haus,mit ca.50 Parteien.
Vor ca. 3 Wochen wollte ich Abends nachschauen ob mein Sohn sein Fahrrad in den Fahrradkeller gestellt hat, dort war eine Nachbarin sie ist 76 Jahre alt und schleppte einige Fahrräder raus. Ich fragte was sie mache und si sagte das sie von der Verwaltung den auftrag hätte sämtliche Fahrräder die Kaputt wären rauszustellen damit diese entsorgt werden. Mir tat es leid das sie in dem Alter das alleine macht, sie ist hier der Heimliche Hausmeister. Ich beschloss ihr ohne nachzudenken zu helfen.
Es gab dort auch 4 Räder die aneinandergekettet waren mit einem Fahrradschloss, ich rief meinen Sohn an wegen einer Zange, er holte eine Rohrzange was mir nichts bringt um die Räder voreinander zu lösen. Dadrauf hin holte die Heimliche Hausmeisterin einen Seitenschneider von ihrem Nachbarn, und ich lößte mit Mühe jeden einzelnen Draht damit die Fahrräder frei waren. Drei Fahrräder meinte sie wären für den Sperrmüll.
Da drunter befand sich ein Jugendrad welches Platt war und recht verstaubt, ich fragte sie ob ich es vielleicht haben könnte um es reparieren zu lassen, was sie bejate. Danach nahm ich es mit nach oben zu mir nach Hause.
Am folge Tag kaufte ich neue Schläuche flickte diese, dann viel meinem Mann auf das der Lenker wackelt, er brachte es zu einen Fahrradladen der dieses reparierte da eine Schraube fehlte. Meine Tochter war froh und ich dachte an nichts böses.
Ca. 2 Wochen später klingelte es bei uns spät Abends und es standen andere Nachbarn vor der Tür, ich war alleine mit den Kindern und erschrack weil sie mich so angeschrien haben. Weil ich das Schloss geöffnet habe und und und.
Vor lauter Angst habe ich nur gesagt hier ist ein Fahrrad und habe die Tür verschlossen. Ca 1 Std später stand die Polizei vor der Fahrrad versteckt und gesagt es wäre nicht da. Sicher der Polizist fand das Fahrrad und ich weiss auch das es nicht richtig war. Ich hatte nur so angst weil ich nichts böses vor hatte. Und mitlerweile die anderen Rausgestellten Fahhräder verschwunden waren, ob geklaut oder entsorgt weiss ich leider nicht.
Das Fahrrad bekamen die Nachbarn natürlich wieder.
Nun zu dem was mir nicht aus dem Kopf geht.
Ich habe das gespräch der Polizei belauscht und die Naachbarn haben behauptet es wäre ein neues Rad gewesen ohne jegliche Schäden. Ich habe aber die Rechnungen von den Schäden haben aber nichts weiter gesagt. Dann hörte ich wie sie sagten das noch zwei Räder von ihnen weg wäre und sie deswegen auf eine Anzeige bestehen würden. Ich habe aber kein anderes genommen.

Ein Tag später habe ich mich an die Vermeidliche heimliche Hausmeisterin gewant um zu wissen was das jetzt alles wäre.

Ich habe erfahren weil noch mehrer Nachbarn dazu kamen das sie keine Order hatte etwas zu entfernen und dieses nur aus eigen interesse getan hatte weil sie den Keller sehr dreckig fand. Desweiteren hat sie die Schuld auf mich geschoben in allem. Was sich dann vor den Nachbarn aufklärte.
Kurze zeit später kam die Nachbarin hinzu der das Fahrrad gehörte, ich bat um ein Gespräch der Aufklärung. Sie sagte nur ihr Freund wäre den Rest der Woche nicht zuhause und sie würde solange nicht reden wollen. Ich sagte das es ok ist. Plötzlich stand ihr FREUND neben ihr, hmm ich dachte komisch genau wie die anderen Mieter aber ich habe nichts gesagt und wollte die Situation erklären.

Zuerst meinte der Nachbar sie wären erst aus dem Urlaub gekommen und hätten es erst da bemerkt das die Räder weg wären,aber die zwei die noch immer weg sind wären Schrott gewesen, 10 Minuten später meinte er das er die Fahrräder im Internet zum Verkauf drin hätte und es schon interessenten gäbe.
Er hätte jetzt einen Geldverlust von ca. 100€
Es war schon komisch erst Schrott dann 100€ wert.
Dann sagte er das er die Anzeige nur zurück nimmt wenn er die 100€ bekommen würde, da er ja sonst auch nichts von der Versicherung bekommen würde.
Seine Freundin war einfach nur unfreundlich mit der konnte man gar nicht reden.
Ich habe mich für mein tun entschuldigt und ich weiss jetzt das ich naiv war erstens zu helfen und zweitens das fahhrad anzunehmen.
Auf die frage das, das fahrrad kaputt war, sagte sie dann. Das die reparierte Schraube bei ihr in der Wohnung wäre. Toll aber erst sagen es wäre 100% neu und heile gewesen.
Ich habe die Vermutung das die jetzt nur Geld rausschlagen wollen und das ärgert mich sehr. Den wenn die ja im Urlaub waren 2 Wochen wann haben die, die zwei Fahrräder ins Internet gestellt? Sie wussten ja nicht mal wie lange die Räder schon weg waren.
Bin traurig und habe Angst.
Lg
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:



Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage.

Hier besteht kein Grund, Angst zu haben.

Sie haben sich nicht strafbar gemacht

In Betracht kommt hier Diebstahl als Straftat, und dieser setzt voraus, dass jemand den Vorsatz hatte, eine fremde bewegliche Sache sich rechtswidrig zuzueignen und das war bei Ihnen ja gar nicht der Fall.

Sie waren vielmehr im guten Glauben, dass Sie beim Entsorgen des Fahrrads helfen würden.


Wenn man Ihnen droht nur gegen Zahlung von 100 Euro die Anzeige zurück zu nehmen , so ist das strafbare Erpressung bzw Nötigung, zumal der Sachverhalt, den er angibt um seine Forderung zu rechtfertigen so gar nicht stimmen kann.

Wenn er wegen des angeblichen Diebstahls Strafanzeige gestellt hat würde ich mit einer Gegenanzeige wegen Erpressung und Nötigung kontern

Gegebenenfalls liegt hier auch ein Betrug vor.



Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen


Bitte fragen Sie sehr gerne mit der Funktion dem Experten antworten nach


Wenn ich helfen konnte werde ich durch Ihre positive Bewertung bezhaöt


Sie leisten dann einen wertvollen Beitrag unseren Service aufrecht zu erhalten

vielen Dank












Mit freundlichen Grüßen
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ?


Wenn nicht bitte ich um positive Bewertung

vielen Dank

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz