So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26855
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren ich gebe nie meine Kontodaten

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren

ich gebe nie meine Kontodaten heraus,oder überweise von dort an Gläubiger
Können die meine genaue Bankverbindung herausbekommen?Da mir oft mit Pf#ndungen gedroht wird.
Ich habe nur ein kleines Einkommen von 600 für mich und meine Tochter,es wäre fatal wenn da was passieren würde
Was kann man genrell tun um dies zu vermeiden oder wenn es doch passiert,dass die einem nicht das letzte Geld nehmen
Ich danke XXXXX XXXXX Ihre mIthilfe
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Darf ich Sie fragen:

Haben denn die Gläubiger einen Titel gegen Sie (Vollstreckungsbescheid, Urteil)?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr Schiessl


 


ja das haben Sie Titel aus Vollstreckungsbescheiden.


Die Schulden rühren aus meinem damaligen Betrieb den ich leider vor rund 2 Jahren schliessen musste.


 

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

In diesem Falle können die Gläubiger Ihre Kontodaten dadurch erfahren indem sie Sie zur Abgabe der Eidesstattlichen Versicherung durch den Gerichtsvollzieher zwingen. In diesem Falle müssen Sie dem Gerichtsvollzieher gegenüber alle Bankverbindungen nennen.

Eine Pfändung wäre in Ihrem Falle aber erfolglos, da Sie mit Ihrem Einkommen unter der Pfändungsfreigrenze liegen.

Soweit Sie für Ihre Tochter sorgen müssen beträgt der unpfändbare Einkommensbetrag für Sie 1.439,99 EUR. Nur wenn Sie ein höheres monatliches Einkommen haben würden könnten Gläbiger einen Teilbetrag pfänden.

Sie sind daher unpfändbar.




Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

habe ich Ihre Fragen beantwortet?

Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.


Ansonsten fragen Sie gerne nach!



Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ist denn noch etwas unklar?