So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17062
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, ich habe ein Nagelstudio und eine Kundin die zum wiederholten

Kundenfrage

Hallo, ich habe ein Nagelstudio und eine Kundin die zum wiederholten Male ihren Termin nicht wahr nimmt! Gibt es Paragraphen dafür damit ich die entfallenden kosten eine fördern kann oder zu mindestens einen Teil davon?
Lg
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

raschwerin :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

raschwerin :

Ganz ausdrücklich ist das nicht gesetzlich geregelt.

raschwerin :

Aber:

raschwerin :

Es besteht ja ein fester Termin zur Leistungserbringung.

raschwerin :

Wenn der Kunde nicht kommt, können Sie die Leistung nicht erbringen, aber trotzdem abrechnen.

raschwerin :

Die Kunden müssen also trotzdem zahlen, wenn sie nicht zum Termin erscheinen.

JACUSTOMER-kv5xjvoc- : Kann ich also ganz Problem los eine Rechnung schreiben? Und kann ich hier in meinem Studio auch einen Aushang machen mit einem Paragraphen Hinweis?
raschwerin :

Ja Sie können eine Rechnung schreiben. Das Recht besteht. Am besten machen Sie für künftige Fälle einen solchen Aushang.

JACUSTOMER-kv5xjvoc- : Aber was soll ich dann ich diesen Aushang schreiben?
raschwerin :

"Liebe Kunden, wir möchten Sie bitten, uns 24 h vorher Bescheid zu sagen, wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können. Anderenfalls sind wir gezwungen, Ihnen unsere Dienstleistung trotzdem in Rechnung zu stellen. Vielen Dank für Ihr Verständnis."

JACUSTOMER-kv5xjvoc- : Vielen vielen dank!!!
raschwerin :

Gern.

raschwerin :

Alles Gute.

JACUSTOMER-kv5xjvoc- : Guten Tag, ich habe da nochmal eine frage und zwar geht's darum das bei mir im Studio immer wieder so Internet Seiten- Vertreter- w.z.b. Adressennet.de anrufen und mir irgendwelche Verträge aufs Auge gedrückt haben obwohl ich die garnicht haben wollte! Was soll oder kann ich tun? Muss ich diese Verträge jetzt bezahlen oder komm ich da irgendwie noch raus?
raschwerin :

Ja, gern. Moment.

raschwerin :

Nein, da müssen Sie gar nichts bezahlen.

JACUSTOMER-kv5xjvoc- : Wie kann ich da gegen an gehen?
raschwerin :

Haben Sie denn solche Verträge abgeschlossen?

JACUSTOMER-kv5xjvoc- : Ja aber unbewusst da ich am Telefon überrumpelt wurde!
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Solche Verträge kann man dann anfechten und sollte hier auf keinen Fall zahlen.